28. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium AWK 2014

Lean Enterprise Institut GmbH
In Aachen

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
24180... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Event
  • Fortgeschritten
  • Aachen
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Die Weiterentwicklung der Informationstechnik und des Internets in den letzten Jahren eröffnet langfristig neue Potenziale für die Vernetzung technisch und menschlich geführter Systeme - auch in der Produktionstechnik. Für die produzierende Industrie in Deutschland und Europa ergeben sich damit neue Chancen, die derzeitige Position in der Entwicklung intelligenter, automatisierter und über Unternehmensgrenzweg hinweg vernetzter Produktionssysteme auszubauen und damit "Industrie 4.0" ein Gesicht zu verleihen. Der Einsatz vernetzter Systeme kann ganze Wertschöpfungsnetzwerke und etablierte Sicherheitsmechanismen in der globalen Weltwirtschaft verändern, sie wird in jedem Fall aber einen wesentlichen Einfluss auf due Wettbewerbsfähigkeit unserer produzierender Unternehmen haben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
Monheimsallee 48, 52062, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Werkzeugbau
Wissenschaft

Dozenten

Christian Brecher
Christian Brecher
Werkzeugmaschinenbau

Fritz Klocke
Fritz Klocke
Werkzeugmaschinenbau

Günther Schuh
Günther Schuh
Lean

Themenkreis

Durch das einzigartige Format mit zwölf Expertenvorträgen in vier Sessions mit jeweils einem vorangestellten Keynote-Vortrag aus unserem Hause sowie fünf Plenarvorträgen namhafter Persönlichkeiten sind wir davon überzeugt, dass unsere Aachener Perspektive einen Beitrag leistet, das Thema "Industrie 4.0" zielorientiert in die Produktionstechnik einzubringen. Das Tagungsprogramm wird bereichert durch Lösungskonzepte innovativer Unternehmen im Umfeld der intelligenten Produktion in der begleitenden Industrieausstellung sowie die Vorstellung der aktuellen, themenbezogenen Forschungsarbeiten unsere Häuser im Rahmen der Institutsbesichtigung. Wir freuen uns auf anregende Gespräche und die "Vernetzung" mit Ihnen!

Zusätzliche Informationen

bis zum 31. Januar 2014 € 890,-