Abwicklung von Exportgeschäften - einschließlich Binnenmarkt (EU) ((Exporttechnik 2))

DIHK Service GmbH
In Siegen

243 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Siegen
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Mitarbeiter der Bereiche Verkauf Ausland, Auftragsabwicklung/Versand Ausland, Auszubildende (3. Ausbildungsjahr); Mitarbeiter von Betrieben, die mit dem Export beginnen möchten. Grundkenntnisse, die dem Inhalt des „Grundseminar Export – einschließlich Binnenmarkt (EU) – (Exporttechnik 1)“ entsprechen, werden vorausgesetzt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Siegen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Im Exportgeschäft treten bei der Auftragsabwicklung ganz andere Schwierigkeiten und Probleme auf, als im Inlandsgeschäft. So sind u. a. zusätzliche Risiken zu berücksichtigen, die länderspezifisch richtigen Formularkombinationen zu erstellen und Akkreditive richtig und termingerecht zu bearbeiten.

Seminarziele:
Anhand praktischer Beispiele und unter Verwendung von Originalpapieren, werden die Seminarteilnehmer mit den wesentlichen Instrumenten vertraut gemacht, die der Vermeidung möglicher Probleme oder Schwierigkeiten dienen, die bei der Abwicklung von Auslandsgeschäften immer wieder auftreten.

Aus dem Inhalt:
Einführung in den Warenursprung
- Paneuropäische Kumulation
- Ursprungsbestimmung, Anwendung der Ursprungsregeln

Vertragsgestaltung
- Kalkulation von Exportpreisen
- Kosten und Risikoklauseln (z.B. FCA, CIF) gemäß INCOTERMS® /02/
- Zahlungsbedingungen (Einführung in die Akkreditivabwicklung)

Versicherungsfragen im Export
- Risiken und Deckungsmöglichkeiten
a) Transportversicherung (General- und Einzelpolice, Zertifikat)
b) Ausfuhrkreditversicherung (z.B. Hermesdeckung)

Überblick über länderspezifische Versand- und Zollpapiere
- Ausfuhranmeldung (ATLAS)
- Ursprungszeugnis (IHK)
- Warenverkehrsbescheinigung (EUR.1)
- Handels- und Proformarechnung
- Transportdokumente (B/L, AWB, CMR, FCR)
- Intrastat- und Zusammenfassende Meldung

Nachweise gegenüber der Finanzverwaltung
- Verbringungsnachweis (Gelagensbestätigung)
- Ausfuhrnachweis (Ausgangsvermerk)

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen