Administration of InfoSphere Streams V3

IBM
In Frankfurt Am Main, Stuttgart, Hamburg und 1 weiterer Standort

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0711/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

This intermediate course is for anyone who will be administering an InfoSphere Streams environment. Das Zentrum IBM präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Eschborn
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
16.Dezember 2016
16.Dezember 2016
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
auf Anfrage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Knowledge of Linux administration would be helpful.

Also, attending the Programming for InfoSphere Streams V3 with SPL (DW723) would provide a good foundation.

Themenkreis

This course enables you to acquire the skills necessary to administer an InfoSphere Streams system. The course covers creating Streams instances, creating a Streams recovery database, viewing the state of Streams instance services, moving an application service to another host, stopping and starting processing elements, view the jobs and processing elements that are running. In addition it covers defining host tags, adding a host to a Streams instance, setting the access control list for instance objects to give permission to users to work with those objects, and submitting and canceling Streams job.

There are five exercises that reenforces the presentation material. You will work with two host systems so that you can get a better idea of administering a multi-host Streams environment.

Training Paths that reference this course are:

  • Streams & BigInsights
Die digitale Umgestaltung ist heute nicht mehr nur ein erklärtes Ziel – sie ist zu einem Muss im IT-Bereich geworden. Die Einführung einer Hybrid Cloud bedeutet, dass Ihre IT-Infrastruktur in drei Schlüsselbereichen weiterentwickelt wird: Integration mobiler Services, Analyse von Daten und bessere Vorhersagbarkeit von Services durch entsprechende Prozesse. Es bedeutet, die APIs zu öffnen, um Innovation zu fördern und dabei die Sicherheit und Kontrolle aufrechtzuerhalten. Es geht darum, Daten zu erfassen und in Echtzeit Erkenntnisse zu gewinnen. Und darum, bei all dem die richtigen Service-Levels zu bieten.

Zusätzliche Informationen

  • Describe the host topologies supported by InfoSphere Streams
  • Explain how Streams uses a DB2 database for recovery purposes
  • Explain how to use the mkinstance command to create a Streams instance
  • Describe dynamic host selection
  • Explain the use for host tags
  • List the differences between a private instance and a shared instance
  • List the two authentication methods available for Streams
  • List the Stream objects on which permissions can be granted
  • Explain how to use the setacl command to update the ACL for a Streams object
  • Start a streams instance
  • Determine the state of all management and application services
  • Use the Streams Console to administer a Streams instance
  • Add a host to an instance
  • Remove a host from an instance
  • Move a management service to a new host
  • Remove a Host Controller from a host
  • Restart a failed instance service
  • Submit SPL jobs to a Streams instance
  • List running jobs in a Streams instance

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen