Agrarbiologie

Universität Hohenheim
In Stuttgart

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0711 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Stuttgart
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Studierenden des Bachelor-Studienganges in Agrarbiologie sollen umfassen-de Kenntnisse über die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Agrarwissen-schaften und deren Umsetzung in Produktionsverfahren erwerben und solide Fähigkeiten in der Anwendung praktischer naturwissenschaftlicher Experimen-tier- und Laborverfahren erlangen. Mit den erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten sollen sie die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Landwirt-schaft und Agrarlandschaft wissenschaftlich kritisch bewerten und problem-orientierte Lösungsstrategien erarbeiten und umsetzen zu können. Sie sollen Schlüs

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
70593, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgemeine oder einschlägig fachgebundene Hochschulreife. Für ein erfolgreiches Studium sind gute Kenntnisse in den Fächern Biologie, Chemie und Physik unerlässlich. Sie sollten außerdem über eine gute Beobachtungsgabe verfügen und sich durch experimentelles Geschick auszeichnen. Deutschsprachige Lehrbücher liegen zwar vor, die Durchdringung von Spezialproblemen wird jedoch ohne ausreichende Kenntnis der englischen Sprachesehr erschwert.

Themenkreis

Der Studiengang Agrarbiologie ist einzigartig in Deutschland. Die Agrarbiologie übernimmt eine Brückenfunktion zwischen der Biologie und den Agrarwissenschaften. Sie vermittelt ein breites Wissen über biologische Grundlagen, die Erzeugung von Nahrungsmitteln für Mensch und Tier, die Umweltsicherung sowie den Erhalt natürlicher Ressourcen.

Die forschungsaktive, innovative sowie interdisziplinär und global ausgerichtet Universität bietet beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium.

Studieninhalte:

In dem dreisemestrigen Grundstudium wird naturwissenschaftliches, mathematisches, statistisches und agrarbiologisches Fachwissen vermittelt. Dabei werden die Lehrveranstaltungen gemeinsam von der Fakultät Agrarwissenschaften und der Fakultät Naturwissenschaften angeboten.

Mit dem 4. Semester beginnt die Profilierungsphase. Sie beinhaltet das Agrarbiologische Projekt und ein Berufspflichtpraktikum.
Ab dem 5. Semester wählt jeder Studierende ein Profil aus den Bereichen Biotechnologie und Analytik, Boden und Landschaft, Naturwissenschaften, Pflanzenwissenschaften oder Tierwissenschaften.

Module: Das Studium ist modular aufgebaut. Jedes Modul kann aus einer oder mehreren Lehrveranstaltungen bestehen und schließt mit einer Prüfung ab. Die Ausbildung erfolgt durch Vorlesungen, Übungen, Praktika, Seminare und Exkursionen. Die Lehrveranstaltungen eines Moduls werden i.d.R. innerhalb eines Semesters angeboten. Alle verpflichtenden Module werden in deutscher Sprache gehalten.

Grundstudium: In den ersten drei Semestern werden naturwissenschaftliche Grundlagen und grundlegende Kenntnisse in den agrarischen Disziplinen vermittelt. Alle Prüfungen des Grundstudiums sollen direkt im Anschluss an die Vorlesungen, in den im Studienplan festgelegten Semestern, angetreten werden. Mindestens 36 ‚credits‘ des Grundstudiums sollen bis zum Ende des 2. Semesters erreicht werden (=Orientierungsprüfung) (dies entspricht sechs bestandenen Modulen).

Berufsfelder:

Das Bachelor-Studium der Agrarbiologie bereitet Sie auf Tätigkeiten in Entwicklung, Beratung und Vertrieb in Unternehmen unterschiedlicher Bereiche vor:

  • Mikrobiologische, diagnostische oder biotechnologische Laboratorien
  • Universitäre und außeruniversitäre Forschung, z. B. Pharmaentwicklung, Entwicklung von Diagnostika
  • Futtermittel-, Tier- und Pflanzenzüchtungsunternehmen
  • Fachministerien, Umweltschutz und Agrarbehörden
  • Fachpressewesen
  • Ingenieurbüros und Consultingunternehmen
  • Freiberufliche Tätigkeiten z.B. Landschaftsanalyse oder Landschaftsplanung

Anzahl der Studienplätze: 120 Plätze

Unterrichtssprache: Deutsch

Abschluss: Bachelor of Science

Dauer: Die Bachelor-Arbeit wird im 6. Semester angefertigt.

Studienbeginn: Wintersemester

Bewerbungsfrist: 15. Juli




Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren in Höhe von 500 € pro Semester 72,05 € Studentenwerksbeitrag (einschließlich Semesterticket) 40,00 € Verwaltungskostenbeitrag