Aktuelle Entwicklungen und Einführung in die IFRS Rechnungslegung

VÖB-Service GmbH
In Bonn ((Wählen))

760 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
228 8... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Beginn An 2 Standorten
Beschreibung


Gerichtet an: Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft Bereich Finanz-/Rechnungswesen, der Geschäftsleitung für IFRS Institute und von Grundsatzfragen angesprochen werden. Darüber hinaus sind mit der stärkeren Verflechtung von Rechnungswesen, Themen zu Controlling und Risikomanagement weitere Steuerungsbereiche sowie Handel / Treasury mit dem Schwerpunktthema Hedge Accounting eine weitere Zielgruppe des ...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bonn
53175 Bonn Deutschland, 53175, (Wählen), (Wählen)
Karte ansehen
auf Anfrage
Bonn
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Bonn
53175 Bonn Deutschland, 53175, (Wählen), (Wählen)
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Bonn
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Themenkreis

Die IFRS Rechnungslegung ist mit dem neuen Finanzinstrumente-Standard IFRS 9 im starken Wandel. Im Rahmen des Seminars erfolgt eine Einführung in die Rechnungslegung nach IFRS sowie der aktuellen Entwicklungen in der Rechnungslegung. Der Inhalt erstreckt sich dabei von den rechtlichen Grundlagen über den Themenkreis IFRS-Finanzinstrumente bis hin zu ausgewählten Themen wie Kategorisierung, Bewertung, Hedge Accounting und Impairment. Darüber hinaus ist das Reporting mit einem Überblick der Anhangsangaben, der Segmentberichterstattung und deren Aussagekraft für Bilanzleser z.B. Investoren ein weiterer Schwerpunkt des IFRS Seminars.

  • Aktuelle Entwicklungen im Accounting
  • IFRS Grundlagen: Allgemeines und rechtliche Grundlagen, Definitionen
  • IFRS Bilanzierung von Finanzinstrumenten: Kategorisierung, Ansatz und Bewertung, Hedge Accounting, Impairment, EK / FK - Abgrenzung, Währungsumrechnung
  • IFRS Bilanzierung von nicht Finanzinstrumenten: Materielle Vermögensgegenstände, Immaterielle Vermögensgegenstände, Leasing, Rückstellungen, Latente Steuern
  • Anhangsangaben und Besonderheiten: Notes, Segmentberichterstattung, Konsolidierung, Erstanwendung.


Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft Bereich Finanz-/Rechnungswesen, der Geschäftsleitung für IFRS Institute und von Grundsatzfragen angesprochen werden. Darüber hinaus sind mit der stärkeren Verflechtung von Rechnungswesen, Themen zu Controlling und Risikomanagement weitere Steuerungsbereiche sowie Handel / Treasury mit dem Schwerpunktthema Hedge Accounting eine weitere Zielgruppe des IFRS Seminars.

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen