Aktuelle Rechtsprechung am Landesarbeitsgericht

Poko-Institut
In Hamburg und Freiburg Im Breisgau

1.295 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Nur das Gesetz zu kennen, reicht nicht aus - das Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht wird nicht nur von Gesetzen, Verordnungen, tarifvertraglichen und betrieblichen Regelungen bestimmt, sondern in erheblichem Maß auch durch die Rechtsprechung geprägt. Für die Arbeit im Betriebsrat ist es daher entscheidend, die aktuelle Rechtsprechung - gerade der Landesarbeitsgerichte und des Bundesarbeitsgerichts - zu kennen. Der Betriebsrat muss sich für seine eigenen Projekte und bei der Auslegung gesetzlicher Regelungen an der Rechtsprechung orientieren. Zahlreiche Entscheidungen der Landesarbeitsgerichte haben dabei länderübergreifende Bedeutung für alle Arbeitsgerichte.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Freiburg Im Breisgau
79111, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
22297, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Rechtsprechung
Individualarbeitsrecht

Dozenten

Richter aus dem Arbeitsgericht und versierte Rechtsanwälte
Richter aus dem Arbeitsgericht und versierte Rechtsanwälte
Arbeitsrecht

Themenkreis

Nur das Gesetz zu kennen, reicht nicht aus - das Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht wird nicht nur von Gesetzen, Verordnungen, tarifvertraglichen und betrieblichen Regelungen bestimmt, sondern in erheblichem Maß auch durch die Rechtsprechung geprägt. Für die Arbeit im Betriebsrat ist es daher entscheidend, die aktuelle Rechtsprechung - gerade der Landesarbeitsgerichte und des Bundesarbeitsgerichts - zu kennen. Der Betriebsrat muss sich für seine eigenen Projekte und bei der Auslegung gesetzlicher Regelungen an der Rechtsprechung orientieren. Zahlreiche Entscheidungen der Landesarbeitsgerichte haben dabei länderübergreifende Bedeutung für alle Arbeitsgerichte.

Auf den Punkt: In diesem Seminar wird die aktuelle Rechtsprechung vorgestellt, mit den Teilnehmern diskutiert und in ihren Auswirkungen auf die betriebliche Praxis bewertet.

Aktuelle Entscheidungen zum Individualarbeitsrecht*

  • Betriebsbedingte, verhaltensbedingte und personenbedingte Kündigung sowie Zustimmungserfordernisse Dritter
  • Anspruch auf Anpassung des Arbeitsplatzes bei Leistungseinschränkungen
  • Neues zu Leiharbeit und Werkverträgen
  • Aktuelle Entscheidungen zum Arbeitszeitrecht
  • Befristung von Arbeitsverträgen: Institutioneller Rechtsmissbrauch
  • Neues zum Vergütungsrecht, u. a. Annahmeverzug, Mindestlohn bei Bereitschaftsdienst
  • Zulässigkeit von Überwachungsmaßnahmen und Einwilligung in datenschutzrelevante Vorgänge
  • Aktuelle Fragen der Arbeitnehmerhaftung

Aktuelle Entscheidungen zum Betriebsverfassungsrecht*

  • Neues zur Betriebsratsanhörung nach § 102 BetrVG
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Betriebsratssitzung und Beschlussfassung
  • Das Vetorecht nach § 99 BetrVG, insbesondere beim Einsatz von Leiharbeitnehmern
  • Mitbestimmung nach § 87 BetrVG, insbesondere bei Verhaltenskontrollen und im Gesundheitsschutz
  • Sonderkündigungsschutz von Betriebsratsmitgliedern
  • Interessenausgleich und Sozialplan

Richtungsweisende Entscheidungen der Landesarbeitsgerichte und des Bundesarbeitsgerichts

Teilnahme an einer Sitzung des LAG

  • Vorbereitung der in der Sitzung anstehenden Rechtsstreitigkeiten
  • Analyse der Sitzung
  • Bedeutung der Entscheidungen für die Rechtsanwendung im Betrieb

* Bei diesen Inhalten handelt es sich um eine thematische Auswahl, die von unseren Referenten für jeden Seminartermin an den aktuellen Stand der Rechtsprechung angepasst und um wichtige neue Entscheidungen für die Betriebsratsarbeit ergänzt wird.

Zusätzliche Informationen

Betriebsausschuss,Betriebsratsmitglied,Schwerbehindertenvertretung,Betriebsrat

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen