Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Lüneburg, Koblenz, Frankfurt Am Main und an 5 weiteren Standorten

790 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Kurzer "Rückblick? Ihre Aufgaben und Rechte im Au? Relevanten Gesetze und Verordnunge? Weitere betriebliche Akteure im Au? Zahlen, Daten, Fakte? Aktuelle Entscheidungen zu wichtigen Themen im AuG? Gefährdungsbeurteilun? Krankheitsbedingte Kündigun? Sonstige Kündigungsfäll? Arbeitsunfall und Berufskrankheite?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Hermannstraße 214-216 / Eingang Rollbergstraße, 12049, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hahnstraße 9, 60528, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Amsinckstraße 53, 20097, Hamburg, Deutschland
auf Anfrage
Koblenz
Julius-Wegeler-Straße 6, 56068, Rheinland-Pfalz, Deutschland
auf Anfrage
Leipzig
Stephanstraße 6, 04103, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (8)

Themenkreis

KURSZIEL
  • Kurzer "Rückblick"
    • Ihre Aufgaben und Rechte im AuG
    • Relevanten Gesetze und Verordnungen
    • Weitere betriebliche Akteure im AuG
    • Zahlen, Daten, Fakten
  • Aktuelle Entscheidungen zu wichtigen Themen im AuG
    • Gefährdungsbeurteilung
    • Krankheitsbedingte Kündigung
    • Sonstige Kündigungsfälle
    • Arbeitsunfall und Berufskrankheiten
    • Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
    • Urlaubsanspruch im Krankheitsfall
    • Risiko-Sportarten und sonstiges außerbetriebliches Verhalten
    • Schutzpflicht des Arbeitgebers
    • Mobbing und Sucht
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Mitbestimmung im AuG
    • Auswahl von Sicherheits- und Mobbing-Beauftragten
    • Krankenrückkehrgespräche
    • Betriebliches Eingliederungsmanagement als Betriebsvereinbarung
  • Rechtsprechung effektiv für die BR-Arbeit nutzen
    • Gerichtsentscheidungen verstehen
    • Quellen aktueller Rechtsprechung
    • Allgemeinverbindlichkeit von Urteilen
    • Praktische Anwendung im Betrieb
    • Rechtsprechung als Überzeugungs-Argumente nutzen
  • Die Seminarschwerpunkte sind ein Überblick. Damit Sie wirklich auf dem aktuellsten Stand sind, legen wir die endgültigen Themen erst kurz vor Seminarbeginn fest.
KURSINHALT
Welche neuen Entscheidungen gibt es im Arbeits- und Gesundheitsschutz? Und: Wie wirken sich die jüngsten Urteile auf die betriebliche Praxis aus? Der Arbeits- und Gesundheitsschutz ist eine der wichtigsten Aufgaben des Betriebsrats. Deshalb müssen Sie immer über die aktuelle Rechtsprechung auf dem Laufenden sein. Mit diesem Praxis-Seminar verpassen Sie garantiert keine wichtige Änderung. Hier erfahren Sie alles über die neusten Entwicklungen und Entscheidungen rund um die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Kollegen. Anhand von ausgewählten Urteilen zeigen wir Ihnen, wie Sie zeitnah und kompetent auf Neuregelungen reagieren und alle Gestaltungsmöglichkeiten richtig nutzen. -
  • Kurzer "Rückblick"
    • Ihre Aufgaben und Rechte im AuG
    • Relevanten Gesetze und Verordnungen
    • Weitere betriebliche Akteure im AuG
    • Zahlen, Daten, Fakten
  • Aktuelle Entscheidungen zu wichtigen Themen im AuG
    • Gefährdungsbeurteilung
    • Krankheitsbedingte Kündigung
    • Sonstige Kündigungsfälle
    • Arbeitsunfall und Berufskrankheiten
    • Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
    • Urlaubsanspruch im Krankheitsfall
    • Risiko-Sportarten und sonstiges außerbetriebliches Verhalten
    • Schutzpflicht des Arbeitgebers
    • Mobbing und Sucht
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Mitbestimmung im AuG
    • Auswahl von Sicherheits- und Mobbing-Beauftragten
    • Krankenrückkehrgespräche
    • Betriebliches Eingliederungsmanagement als Betriebsvereinbarung
  • Rechtsprechung effektiv für die BR-Arbeit nutzen
    • Gerichtsentscheidungen verstehen
    • Quellen aktueller Rechtsprechung
    • Allgemeinverbindlichkeit von Urteilen
    • Praktische Anwendung im Betrieb
    • Rechtsprechung als Überzeugungs-Argumente nutzen
  • Die Seminarschwerpunkte sind ein Überblick. Damit Sie wirklich auf dem aktuellsten Stand sind, legen wir die endgültigen Themen erst kurz vor Seminarbeginn fest.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen