Neuerungen und praktische Auswirkungen

Aktuelles Wasserrecht

IWU - Institut für Wirtschaft und Umwelt
In Magdeburg

279 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03917... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivkurs berufsbegleitend
Beginn Magdeburg
Unterrichtsstunden 7 Lehrstunden
Dauer 1 Tag
Beginn 18.04.2018
  • Intensivkurs berufsbegleitend
  • Magdeburg
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    18.04.2018
Beschreibung

Das Wasserhaushaltsgesetz und die aktuelle Rechtsprechung sind Gegenstand des Seminars. Wichtige Entscheidungen werden systematisch mit ihrem Praxisbezug vorgestellt. Neue Entwicklungen im Wasserrecht (AwSV, Mantelverordnung, unkonventionelles Erdgas) werden zusammen mit ihren Folgen für die tägliche Arbeit erläutert. Die Einwirkungen des Naturschutzrechtes auf Gewässerunterhaltung, -benutzung und –ausbau werden einbezogen.

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
18.April 2018
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Karte ansehen
09.30 - 16.45 Uhr
Beginn 18.April 2018
Lage
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 09.30 - 16.45 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sie werden in verständlicher Weise die aktuellen Neuerungen im Wasserrecht mit ihrer Bedeutung für ihre tägliche Arbeit kennen lernen. Ein Ausblick bereitet Sie auf die künftigen Entwicklungen vor.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Als Mitarbeiter/in eines Umwelt-, Planungs-, Tiefbau- oder Entwässerungsamtes bzw. Eigenbetriebes / der Stadtwerke oder der Wasserbehörde müssen Sie im Wasserrecht auf dem Laufenden bleiben und das geltende Recht in verschiedenster Art anwenden.

· Voraussetzungen

keine, nur fachliches Interesse

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Sie werden in verständlicher Weise die aktuellen Neuerungen im Wasserrecht mit ihrer Bedeutung für ihre tägliche Arbeit kennen lernen. Ein Ausblick bereitet Sie auf die künftigen Entwicklungen vor.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Das IWU ist eine gemeinnützige Einrichtung und macht daher keine Mehrwertsteuer geltend. Teilnahmegebühr: 279€ (MwSt.-frei) Programmablauf, weitere Inhalte und Anmeldung unter www.iwu-ev.de/pdf/W180418.pdf Als Termin in meinem Kalender vormerken (z.B.: Outlook, Lotus, SuperOffice usw.): www.iwu-ev.de/ics/W180418.ics

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Entscheidungen
Rechtsprechung
Insiderwissen
Fachwissen
Expertenwissen
Wasserrecht
Landeswassergesetz
WRRL
Wasserrahmenrichtlinie
Hochwasserschutzrichtlinie
Hochwasser
Hochwasserschutz
Hochwasserschutzgesetz
Grundlagen

Dozenten

Dozent/in Fachreferent/in
Dozent/in Fachreferent/in
siehe Seminarthema

Themenkreis

09.30 Uhr

Begrüßung und Einführung

09.35 Uhr

Die Strukturen des WHG

- Föderalismusreform

- Gewässerbegriff, Benutzung und Ausbau

11.00 Uhr

Kaffeepause

11.15 Uhr

- Aktuelle Rechtsprechung

- Umsetzung Wasserrahmenrichtlinie

- Hochwasserschutz / Bauleitplanung / Baugenehmigung

12.15 Uhr

Mittagspause

13.00 Uhr

Aktuelle Entwicklungen

- Trinkwasser / Wasserschutzgebiete

- Abwasser / Trinkwasser /
Leitungsrechte

- Gebühren

- Haftungsfragen

- VAwS / AwSV

15.00 Uhr

Kaffeepause

15.15 Uhr

Wasser und Natur

- Gewässerunterhaltung

- Umweltverträglichkeitsprüfung

- Wasserwirtschaftliche Neuerungen
im BNatSchG

- Europarechtliche Anforderungen
an wasserrechtliche Entscheidungen (FFH- und Vogelschutzgebiete,
Artenschutz)

- Umweltrechtsbehelfsgesetz

- Mantelverordnung

16.30 Uhr

Abschlussdiskussion und Auswertung

16.45 Uhr

Ende der Veranstaltung

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: mehrwertsteuerfrei, da gemeinnützig