Akustik im Büro

Preventions
In Berlin, Karben, Hamburg und 1 weiterer Standort

100 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
17611... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn An 4 Standorten
Dauer 1 Tag
Beschreibung

In dieserm Seminar erklären wir eindeutig die wichtigsten Begrifflichkeiten. Wie zum Beispiel: Schall, Schallwellen, Frequenz, Lärm, Schall- / Störquellen, Lautstärke, Schallpegel (dB(A), Beurteilungspegel, Schalldämmung, Schalldämpfung, Schallabsorptionsgrad, äquivalente Schallabsorptionsfläche, Nachhallzeit.
Gerichtet an: Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Werks- und Betriebsärzte, Aufsichtspersonen der Berufsgenossenschaften, Betriebs- und Personalräte, Fach- und Führungskräfte, Personalleiter, Architekten, Innenarchitekten, Büroraumplaner

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Gabriele-Tergit-Promenade 7, 10963, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Große Elbstr. 145 A/B, 22767, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Karben
Industriestr. 1, 61184, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Industriestr. 4, 70565, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Gabriele-Tergit-Promenade 7, 10963, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hamburg
Große Elbstr. 145 A/B, 22767, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Karben
Industriestr. 1, 61184, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Industriestr. 4, 70565, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Peter H. Feldmann
Peter H. Feldmann
Kundenorientierung, Stress- und Zeitmanagement, Vertriebscoach

Themenkreis

Immer häufiger finden schallharte Oberflächen Verwendung wie Glaswände, Fensterfronten, Einbauschränken und leicht zu pflegende Bodenbeläge z.B. Linoleum, Parkett, Laminat oder Stein. Hier entstehen schnell Hallräume mit ungewollten Nebenwirkungen. Sonst eher leise Geräusche addieren sich zu einem Crescendo an Geräuschen und werden irgendwann für den Hörer zuviel, es entsteht Lärm.

Doch neben dem Lärm selbst ist der Mangel an Konzentration und der enorme Leistungsverlusst in vielen Büros, den die aktuelle Diskussion beschäftigt.