Allgemeine Wirtschaftslehre / Wirtschafts- und Sozialkunde

DIHK Service GmbH
In Stuttgart

225 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Beginn Stuttgart
  • Seminar
  • Stuttgart
Beschreibung

BITTE BEACHTEN: Prüfungsvorbereitungskurse setzen Kenntnisse des Stoffes lt. Rahmenlehrplans voraus. Eine grundlegende Vermittlung bzw. Aufarbeitung von prüfungsrelevanten Themengebieten kann nicht mehr stattfinden.WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

An 8 Abenden bereiten sich Auszubildende und externe Prüfungsteilnehmende bei entsprechender Eigenleistung auf das Prüfungsfach Allgemeine Wirtschaftslehre/Wirtschafts- und Sozialkunde vor. Der Prüfungsstoff wird erklärt und im Zusammenarbeit durchgearbeitet.

Im Prüfungsfach Allgemeine Wirtschaftslehre soll der Prüfling gemäß Verordnung in höchstens 90 Minuten praxisbezogene Aufgaben oder Fälle aus der Berufs- und Arbeitswelt bearbeiten und dabei zeigen, dass er allgemeine wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge der Berufs- und Arbeitswelt darstellen und beurteilen kann.

Im Prüfungsfach Wirtschafts- und Sozialkunde (Gesamtwirtschaft) soll der Prüfling gemäß Verordnung in höchstens 60 Minuten praxisbezogene Aufgaben bearbeiten und dabei zeigen, dass er allgemeine wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge der Berufs- und Arbeitswelt darstellen und beurteilen kann.

Erfahrene Dozenten aus der Praxis vermitteln den prüfungsrelevanten Stoff aus der gesamten Berufsschulzeit anhand eigener Skripte und früherer Prüfungsaufgaben.

Direkt zum Seminaranbieter

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen