Allgemeines Vertragsrecht unter Berücksichtigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

DIHK Service GmbH
In Berlin

260 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung "Geprüfter Fachwirt für Güterverkehr und Logistik" und auf den beruflichen Einsatz in Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen eigenständig und verantwortlich zu steuern und zu führen.In diesem Seminar lernen Mitarbeiter, die sich mit Fragen des Vertragsabschlusses, der Vertragsgestaltung und der Vertragsabwicklung befassen, die wichtigsten Grundsätze des Vertragsrechts, des Rechts der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Haftung im Kauf- und Werkvertragsrecht kennen. Sie werden befähigt, Fehler und Lücken bei Vertragsabschlüssen zu vermeiden sowie "gefährliche Regelungen und Fallstricke" von Verhandlungspartnern rechtzeitig zu erkennen und ihnen zu begegnen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Allgemeine vertragliche Grundsätze
- Was ist ein Vertrag?
- Wie kommt ein Vertrag zustande?
- Wann ist er geschlossen? (Angebot und Annahme)
- Auftragsbestätigung und Bestätigungsschreiben
- Muss ein Vertrag schriftlich geschlossen werden? (Form des Vertrages)
- Was darf vertraglich vereinbart werden? (mögliche Inhalte)
- Was gilt, wenn sich Einkaufs- und Verkaufsbedingungen widersprechen?

Die Vertragsstrafe

Die Auflösung des Vertrages

Abgrenzungen
- Kaufvertrag/Werkvertrag, Dienstvertrag und ähnliche Verträge
Die Haftung beim Kaufvertrag
- Die Haftung für die vertragliche geschuldete Leistung selbst (sog. Gewährleistungshaftung)
- Die Wareneingangskontrolle: Handelsrechtliche Untersuchungs- und Rügepflicht
- Die verspätete Lieferung/Verzug und Verzugsschaden
- Die vertragliche Haftung für Folgeschäden
- Die Verjährung
- Unterbrechung und Hemmung der Verjährungsfrist
- Die Beweislast
- Die GarantieDie Haftung beim Werkvertrag

Vertragliche Absicherungsmöglichkeiten

Besprechung von Fragen und Fällen der Teilnehmer, Diskussion

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen