Als Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte sicher und professionell agieren - Teil 2: Rolle, Aufgaben und kommunikatives Handwerkszeug

Kommunales Bildungswerk e.V.
In Berlin

395 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03029... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Häufig stellen sich Gleichstellungsbeauftragte die Frage: Wie werde ich wahrgenommen und wie kann ich wirksam werden? Im Seminar werden die Gleichstellungsbeauftragten bei der Klärung der Rolle sowie der Standortbestimmung unterstützt. Es werden Wege aufgezeigt, Konzepte, Entscheidungen bzw. alternative Lösungen effizient durchzusetzen. Kommunikations- und Gesprächstechniken sind in solchen Verhandlungen äußerst hilfreich. Anhand von Selbst- und Fremdwahrnehmung sowie durch die Reflexion von Kommunikationsprozessen, erkennen die Teilnehmerinnen ihr eigenes Kommunikationsverhalten und lernen neue Verhaltensmöglichkeiten kennen. Sie erweitern ihre Fähigkeiten, verbale und non-verbale Signale zu deuten, aktiv sowie genau zuzuhören, Fragetechniken anzuwenden und präzise zu formulieren. Darüber hinaus wird im Seminar die Möglichkeit geboten, neue rhetorische Mittel auszuprobieren und zu erfahren, welche Rolle die persönliche Einstellung im Umgang mit Konflikten spielt. Die Teilnehmer stärken ihre Konfliktkompetenz in Bezug auf Analyse, Handlungsmöglichkeiten und Prävention von Konflikten im beruflichen Kontext. Bitte beachten Sie auch den ersten und dritten Teil des Seminarangebots für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte (FÜA065-0 und FÜA065-2).

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Schwerpunkte: Rollenfindung und Standortbestimmung Trennung Sach- und Beziehungsebene Selbst- und Fremdwahrnehmung Verbale und non-verbale Signale Gesprächstechniken Feedbackregeln Entstehung, Ursachen und Chancen von Konflikten Persönliche Einstellung zu Konflikten Entwicklung von Strategien im Umgang mit Konflikten im Arbeitsalltag Erfahrungsaustausch, Netzwerken und gegenseitige Unterstützung

Zusätzliche Informationen

0902FÜA065-1

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen