Alte Welt

Julius-Maximilians-Universität Würzburg
In Würzburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-9 31... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Würzburg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Bereits im Pflichtbereich werden die wesentlichen Säulen der Alten Welt, nämlich die Geschichte, Sprachgeschichte, Schriftgeschichte, Kunstgeschichte, Literaturgeschichte, Mythologie, Archäologie und die grundlegende Methodik vermittelt. Entsprechend wird der Studiengang gemeinschaftlich von den fünf altertumswissenschaftlichen Lehrstühlen getragen, mit zusätzlichen Beiträgen der Alten Geschichte und der Klassischen Philologie.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Würzburg
Sanderring 2, 97070, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife

Themenkreis

Beschreibung des Fachs

Alte Welt ist ein innovatives interdisziplinäres Studienfach. Gegenstand des Studiengangs ist die Vermittlung fachübergreifender, breiter Grundkenntnisse in Disziplinen, die die Antike in Europa und im Vorderen Orient behandeln. Bereits im Pflichtbereich werden die wesentlichen Säulen der Alten Welt, nämlich die Geschichte, Sprachgeschichte, Schriftgeschichte, Kunstgeschichte, Literaturgeschichte, Mythologie, Archäologie und die grundlegende Methodik vermittelt. Entsprechend wird der Studiengang gemeinschaftlich von den fünf altertumswissenschaftlichen Lehrstühlen getragen, mit zusätzlichen Beiträgen der Alten Geschichte und der Klassischen Philologie.

Von diesem breiten altertumskundlichen Kern ausgehend spezialisieren sich dann die Studierenden mit den Wahlpflichtmodulen.

Aufbau des Studiums

Die Studierenden müssen sich in verhältnismäßig kurzer Zeit Kompetenz in unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen (Ägyptologie, Archäologie, Geschichte, Orientalistik, Sprachwissenschaft) erwerben. Hinzu kommen weitere moderne Wissenschaftssprachen, die über den Bereich Schlüsselqualifikationen erworben werden können.

Das 120-Punkte-Hauptfach gliedert sich in Pflichtbereich (60 ECTS-Punkte), Wahlpflichtbereich (30 ECTS-Punkte), Schlüsselqualifikationen (20 ECTS-Punkte) und Bachelorarbeit (10 ECTS-Punkte). Der Pflichtbereich umfaßt die grundlegenden Module, die Sie in der nachfolgenden Liste finden, und die Bachelorarbeit.

Berufsfelder

Die Bachelor-Studiengänge Alte Welt bilden für nicht-wissenschaftliche Berufsfelder im allgemeinen Kulturbereich und internationalen Kontext aus, z.B. dem Tourismus, den Medien, dem Journalismus, dem Kulturmanagement oder der Diplomatie. Gleichzeitig bereiten die Studiengänge auf einen der Master-Studiengänge im Bereich der Altertumswissenschaften sowie der Klassischen Philologie vor, wodurch sich dann auch weitere, wissenschaftliche Berufsfelder, z.B. an der Universität, eröffnen.

Studienbeginn: Wintersemester

Dauer: 6 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren: 500 Euro Semesterbeitrag: 200,02 Euro