Am siebten Tage aber sollst du ruhn - Doppel-Bibelauslegung

Volkshochschule Lahn-Dill-Akademie
In Dillenburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
27714... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Dillenburg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Immer mehr, immer schneller, immer weiter.. Unersättlich scheinen Gier, Habsucht und Macht die Triebfedern unseres Handelns zu sein. Die gegenwärtige Finanz- und Wirtschaftskrise, Angst und Kampf um den Arbeitsplatz, verarmte Kinder und existenzbedrohte Familien sind nur ein paar Aspekte der Schattenseite unseres hektischen Strebens nach immer mehr Reichtum und immer schnellerem Erfolg.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dillenburg
Bahnhofstraße 10, 35683, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Andrew A. Steimann
Andrew A. Steimann
Dozent

Politik, Gesellschaft, Umwelt (Rabbiner)

Michael Karg
Michael Karg
Dozent

Politik, Gesellschaft, Umwelt (Probst der ev. Kirche in Nord-Nassau)

Themenkreis

Immer mehr, immer schneller, immer weiter.... Unersättlich scheinen Gier, Habsucht und Macht die Triebfedern unseres Handelns zu sein. Die gegenwärtige Finanz- und Wirtschaftskrise, Angst und Kampf um den Arbeitsplatz, verarmte Kinder und existenzbedrohte Familien sind nur ein paar Aspekte der Schattenseite unseres hektischen Strebens nach immer mehr Reichtum und immer schnellerem Erfolg. Mitunter scheint es, als gingen dabei all jene Maßstäbe verloren, die den sozialen und moralischen Zusammenhalt unserer Gesellschaft einst garantierten. Kann vor diesem Hintergrund die Religion, können die Zehn Gebote, kann vor allem das Gebot zur Sabbat-/Sonntagsruhe möglicherweise als regulierendes "Gegenmodell" gegenüber Gier, Gewinnstreben und unsozialen wie amoralischen Verhaltensweisen wirken? Welche Orientierung bietet das biblische Gebot der Sonntagsruhe und wie drückt sich dies in jüdischer und christlicher Sicht aus?
Eine so genannte Doppel-Bibelauslegung, bei der eine gemeinsame Bibelstelle einmal aus jüdischer, einmal aus christlicher Sicht interpretiert wird, möchte sowohl anregen zum gemeinsamen Nachdenken und diskutieren als auch Unterschiede sowie Gemeinsamkeiten im Umgang mit der Bibel aus jüdischer und christlicher Sicht verdeutlichen.
An diesem Abend steht Kapitel 20, Vers 7 bis 11 aus dem Buch Exodus, das Gebot zur Sabbat-/Sonntagsruhe, im Mittelpunkt, das aus christlicher Sicht von Michael Karg, Propst der evang. Kirche in Nord-Nassau und Andrew A. Steimann, Rabbiner in Frankfurt, aus jüdischer Sicht ausgelegt wird.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dillenburg statt.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Kosten 0,00 €
Maximale Teilnehmerzahl: 40