Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund

Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund

Beschreibung

Das Handwerk im Kammerbezirk Dortmund ist überaus leistungsstark und dynamisch. Im Wirtschaftsgeschehen des östlichen Ruhrgebiets kommt ihm als stetig wachsendem Sektor zentrale Bedeutung zu. Ganz besonders bei der Bewältigung des tiefgreifenden Strukturwandels.

Etwa 19 580 Unternehmen – davon 12 107 im Vollhandwerk, 3 589 in den zulassungsfreien Handwerken sowie 3 885 in den handwerksähnlichen Gewerben – sind derzeit im Dortmunder Kammerbezirk aktiv. Dabei erstreckt sich das Einzugsgebiet von der Hellweg-Lippe-Region (Soest-Lippstadt/Unna über Hamm), Dortmund und Lünen bis nach Bochum, Herne, Hagen und Ennepe-Ruhr. Die Zahl aller hier Beschäftigten beträgt rund 156 000, die der Ausbildungsverhältnisse ca. 12 880. Der vom heimischen Handwerk im Jahr 2010 erwirtschaftete Umsatz lag bei 14,9 Mrd. Euro.

Als regionale Dachorganisation vertritt die Handwerkskammer (HWK) Dortmund auf allen Ebenen wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Lebens konsequent die Interessen all ihrer Mitgliedsbetriebe. Ebenso nimmt sie hoheitliche Aufgaben wahr, die ihr als Körperschaft des öffentlichen Rechts vom Staat übertragen wurden. Dazu gehören beispielsweise das Führen der Handwerks- und der Lehrlingsrolle, die Regelung der Berufsausbildung, das Erlassen von Prüfungsordnungen sowie die Bestellung und Vereidigung von Sachverständigen.

Kurshighlights

Lehrgangsthemen: Verankerungsgründe und deren Einfluss auf die Tragfähigkeit. Bohrverfahren. Montagearten. Wirkungsweisen von Dübeln. Einflüsse auf das Bauteil: Achs- und Randabstände. Versagensarten von Dübeln. Gerichtet an: Die Ausbildung in der Befestigungstechnik gliedert sich in drei Stufen. In der Grundstufe werden gewerbeübergreifende...

  • Kurs
  • Anfänger
  • Dortmund
  • 1 Tag (4 Lehrstunden)
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

40 
MwSt.-frei

Totalprothesen (28er). Das Aufstellen totaler Prothesen im Mittelwertartikulator nach System. Modellguss. Ziel ist die Anfertigung einer partiellen OK- oder UK-Modellgussprothese mit entsprechenden Halte- und Stützelementen. Keramik. Die Herstellung einer 3-gliedrigen Brücke mit Keramikverblendung. Fräsarbeiten. Fräsarbeit Oberkiefer Zahn 14...

  • Kurs
  • Dortmund
  • 5 Tage (40 Lehrstunden)
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

195 
MwSt.-frei

Fachtheorie: Einführung in das Gebiet der Kunststoffe. Verarbeitungs- und Verlegemethoden und deren Richtlinien. Rohrverbindungen. Normen und allgemeine RichtlinienFachpraxis: Erkennen der unterschiedlichen Rohrwerkstoffe. Herstellen von Rohrverbindungen für Abwasserleitungen aus PE, PP u. ABS/ASA/ PVC durch Stecken, Klemmen und Schweißen....

  • Seminar
  • Anfänger
  • Dortmund
  • 4 Tage (40 Lehrstunden)
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

520 
zzgl. MwSt.

Lehrgangsthemen der praktischen Prüfung: Textverarbeitung. Tabellenkalkulation. Termine: Frühjahr 2013 und Herbst 2013 Wir bereiten Sie intensiv und gezielt auf Ihre Abschlussprüfung vor. Die Vorbereitung erfolgt sowohl für die schriftliche Prüfung als auch für die Prüfung in der 'Informationsverarbeitung, so dass Sie rechtzeitig vor...

  • Kurs
  • Anfänger
  • Dortmund
  • 3 Wochen (32 Lehrstunden)
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

100 
MwSt.-frei

Geschult werden modular die vier Handschweißverfahren Gas-, Lichtbogenhand-, Metallschutzgas- und Wolframinertgasschweißen. Ausgebildet wird an Stahl oder CrNi-Stahl oder Aluminium. Die Ausbildungsdauer beträgt zwischen 80 - 144 Stunden in Abhängigkeit des gewählten Verfahrens/Modules. Verfahren: Gasschweißen: G3 - G6...

  • Seminar
  • Anfänger
  • Dortmund
  • 2 Monate
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

501-1000 €

Dozenten

Alfons Podpecan
Alfons Podpecan
Elektrotechnikermeister

Alfred Bülbring
Alfred Bülbring

Bernd Techau
Bernd Techau

Christel Fissahn
Christel Fissahn

Christopher Wandelt
Christopher Wandelt
Internetmarketing

Mediengestalter

Alle ansehen

Die Vorteile, hier zu studieren

Die Handwerkskammer (HWK) Dortmund ist als führender Dienstleister im heimischen Handwerk besonders serviceorientiert, kompetent und leistungsstark. Wir tun alles dafür, dass die rund 20 000 Mitgliedsunternehmen innovativ und wettbewerbsfähig auf nationalen wie internationalen Märkten agieren können. Zu den Zielgruppen der HWK gehören natürlich ebenso die Kunden des Handwerks, für die wir beispielsweise ein Verbraucher-Telefon eingerichtet haben.

Als moderner und praxisnaher Dienstleister bieten wir unseren Mitgliedsunternehmen und allen Handwerksinteressierten ein umfassendes Service-Paket, das höchsten Qualitätsstandards entspricht.