Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund

Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund

Beschreibung

Das Handwerk im Kammerbezirk Dortmund ist überaus leistungsstark und dynamisch. Im Wirtschaftsgeschehen des östlichen Ruhrgebiets kommt ihm als stetig wachsendem Sektor zentrale Bedeutung zu. Ganz besonders bei der Bewältigung des tiefgreifenden Strukturwandels.

Etwa 19 580 Unternehmen – davon 12 107 im Vollhandwerk, 3 589 in den zulassungsfreien Handwerken sowie 3 885 in den handwerksähnlichen Gewerben – sind derzeit im Dortmunder Kammerbezirk aktiv. Dabei erstreckt sich das Einzugsgebiet von der Hellweg-Lippe-Region (Soest-Lippstadt/Unna über Hamm), Dortmund und Lünen bis nach Bochum, Herne, Hagen und Ennepe-Ruhr. Die Zahl aller hier Beschäftigten beträgt rund 156 000, die der Ausbildungsverhältnisse ca. 12 880. Der vom heimischen Handwerk im Jahr 2010 erwirtschaftete Umsatz lag bei 14,9 Mrd. Euro.

Als regionale Dachorganisation vertritt die Handwerkskammer (HWK) Dortmund auf allen Ebenen wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Lebens konsequent die Interessen all ihrer Mitgliedsbetriebe. Ebenso nimmt sie hoheitliche Aufgaben wahr, die ihr als Körperschaft des öffentlichen Rechts vom Staat übertragen wurden. Dazu gehören beispielsweise das Führen der Handwerks- und der Lehrlingsrolle, die Regelung der Berufsausbildung, das Erlassen von Prüfungsordnungen sowie die Bestellung und Vereidigung von Sachverständigen.

Kurshighlights

Kurs CNC-Drehen mit Shop-Turn in Dortmund Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund

Die Benutzeroberfläche Shop-Turn der Siemens-Steuerung 840D bietet eine einfache Möglichkeit ohne Kenntnisse der DIN-Programmierung ein Drehprogramm menügeführt zu erstellen. Lehrgangsthemen:  Programmieren von Drehteilen mit Einstichen und Gewin-de  Werkstückbearbeitung

  • Kurs
  • Dortmund
  • 3 Wochen (24 Lehrstunden)
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

215 
MwSt.-frei

Hauptteil II Fachtheoretische Kenntnisse. Lehrgangsthemen: 1. Zweirad- und Instandhaltungstechnik. 2. Auftragsabwicklung. 3. Betriebsführung und Betriebsorganisation. Gerichtet an: Die Zulassung zur Prüfung setzt voraus: eine Gesellenprüfung oder eine vergleichbare Abschlussprüfung (z. B. Facharbeiterprüfung) im Zweiradmechaniker-Handwerk oder...

  • Kurs
  • Dortmund
    und 1 weiterer Standort
  • 3 Monate (386 Lehrstunden)
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

2.045 
MwSt.-frei

Hauptteile I & II der Meistervorbereitung. Gerichtet an: Gesellen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Dortmund
    und 1 weiterer Standort
  • 24 Monate
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

5.290 
MwSt.-frei

TOP-CLASS-Schulung mit: EDV-Schnittkurs (GRAFIS). fachpraktischem Unterricht direkt in einem innovativen Schneideratelier. Workshop für Drapage und Modellage. Marketing-Workshop. Lieferantentag. individueller Betreuung, u. v. m. Anmerkung: Die Prüfung findet innerhalb von ca. 6-8 Wochen nach Lehrgangsende statt. Gerichtet an: Gesellen und...

  • Kurs
  • Dortmund
  • 4 Monate
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

4.195 
MwSt.-frei

Auf dem Diagnosesektor ist unser Zentrum bestens ausgerüstet. Wir führen die Seminare in enger Abstimmung mit der technischen Akademie des Kfz-Gewerbes (TAK), einer Gesellschaft des ZDK, durch. Das Bildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund ist eine vom Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) anerkannte AUK-Schulungsstätte. Hier werden seit...

  • Kurs
  • Anfänger
  • Dortmund
  • 1 Tag (5 Lehrstunden)
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

155 
MwSt.-frei

Dozenten

Alfons Podpecan
Alfons Podpecan
Elektrotechnikermeister

Alfred Bülbring
Alfred Bülbring

Bernd Techau
Bernd Techau

Christel Fissahn
Christel Fissahn

Christopher Wandelt
Christopher Wandelt
Internetmarketing

Mediengestalter

Alle ansehen

Die Vorteile, hier zu studieren

Die Handwerkskammer (HWK) Dortmund ist als führender Dienstleister im heimischen Handwerk besonders serviceorientiert, kompetent und leistungsstark. Wir tun alles dafür, dass die rund 20 000 Mitgliedsunternehmen innovativ und wettbewerbsfähig auf nationalen wie internationalen Märkten agieren können. Zu den Zielgruppen der HWK gehören natürlich ebenso die Kunden des Handwerks, für die wir beispielsweise ein Verbraucher-Telefon eingerichtet haben.

Als moderner und praxisnaher Dienstleister bieten wir unseren Mitgliedsunternehmen und allen Handwerksinteressierten ein umfassendes Service-Paket, das höchsten Qualitätsstandards entspricht.