Denkstelle

Denkstelle

Beschreibung

Stephan Meyer – ein Regelbrecher mit einer ungewöhnlichen Umsetzungsphilosophie.Vielen gilt er als ein respektloser Rebell, als Querdenker in Sachen Unternehmensstrategien, Corporate Foresight und Krisenmanagement, als einer, der „heilige Kühe“ gern in Frage stellt. Sein Credo: Spielregeln sind zum Verändern da. Eingefahrenen Prozessen und Denkweisen erteilt er eine klare Absage und beweist, warum Mittelmaß nie gewinnen wird.Wer glaubt, sich an alten Regeln und Ritualen festhalten zu können, wird sicher auch glauben, dass die nächste Revolution nie stattfinden wird. Während die Unternehmensführer noch mit dem Zeigefinger auf die Fata Morgana des gelobten Landes weisen, zeigt Stephan Meyer schon die Stolperstellen und die längst vertrockneten Oasen auf, an denen Führungskräfte mit ihrer Belegschaft auf dem Marsch zu verdursten drohen. Doch es gibt Hoffnung!

Den Bildungsanbieter kontaktieren
01749... Mehr ansehen

Geschichte

Stephan Meyer ist ein Verführer. Er weckt die Lust am Mitdenken und Gestalten der Zukunft. Wenn es eines neuen Wortes bedarf, um ihn zu beschreiben, dann ist das: future performer! Wer Dinge verändern und aus dem Vollen schöpfen will, wird um Stephan Meyer nicht herumkommen.Nadin Buschhaus, Business Development, Unternehmen Erfolg, München

Die Vorteile, hier zu studieren

Stephan Meyer studierte Wirtschaftspsychologie und BWL. Er hat umfangreiche Projekterfahrung seit 1993, u.a. in den Branchen Finanz, Telekommunikation, Automobil und Pharma. Er arbeitete 4 Jahre für eine große, internationale Unternehmensberatung, gründete für eine deutsche Bank eine Tochtergesellschaft und ist seit 2001 selbstständig. Er beriet Kunden wie Deutsche Telekom, Deutsche Bahn, Volkswagen, Novartis und zahlreiche Mittelständler.In seinen Projekten ging es um das Planen und Umsetzen umfangreicher Veränderungen im Unternehmen. Stephan Meyer war verantwortlich für das Multiprojektmanagement von 90 strategischen Projekten eines Kunden, der diplomatischen Kommunikation der größten SAP-Migration der Welt und der Vorbereitung zahlreicher Unternehmen für den Verkauf an Investoren.Stephan Meyer besitzt die Fähigkeit, auch komplexe Zusammenhänge einfach und gut verständlich zu formulieren. Seine Rhetorik, gewürzt mit einem guten Schuss Humor, begeistert immer wieder aufs Neue.

Spezialgebiete

Stephan Meyer ist als erfahrener Unternehmenswandler darin geübt, auf allen Hierarchieebenen zu kommunizieren. Seine schnelle Auffassungsgabe und sein unternehmerisches Denken machen ihn zum idealen Gesprächspartner auch und gerade für das Top-Management. Vielen von Ihnen hat er bereits geholfen, die blumigen Worte der Zukunftsforscher in die klare Sprache des Managements zu übersetzen.Zielgruppe:Entscheider aller Branchen.Schwerpunkt-Themen: Zukunftsgestaltung / Innovation / Markterschließung aus psychologischer Sicht.