Universität Luzern

Universität Luzern

Beschreibung

Die Universität Luzern ist die jüngste Universität der Schweiz. Ihre Wurzeln reichen bis ins Jahr 1600 zurück, doch als moderne Hochschule besteht sie erst seit 2000. Zu ihren Kernkompetenzen gehören die Wissenschaften von Religion, Gesellschaft, Kultur und Recht.Die Universität Luzern besteht aus den drei Fakultäten für Theologie, für Kultur- und Sozialwissenschaften und für Rechtswissenschaft. Ein besonderes Merkmal ist ihr Streben nach Vernetzung: In Forschung, Lehre und Dienstleistungen schafft sie Verbindungen zwischen Konfessionen und Religionen, zwischen Zeiten und Kulturen, zwischen Philosophie, Politik und Recht. Durch ihre späte Gründung und die regionale sowie nationale Einbindung ist ihr die Rolle einer kleinen Wissenschaftsinstitution vorgegeben.

Den Bildungsanbieter kontaktieren
00 41... Mehr ansehen

Kurshighlights

...und NPO’s (Non Profit-Organisationen) im Vordergrund stehen. Anmeldung zum Bachelor-/Masterstudium: - für das Herbstsemester: bis 30. April... Lerne:: Medien und Kommunikation...

  • Bachelor
  • Luzern (Schweiz)
  • 3 Jahre
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

...Angebote aus diesen vier Fächern füllen die zwei inhaltlichen Module des Studienganges und können in unterschiedlichen Kombinationen und fachlichen Spezialisierungen... Lerne:: Politische Wissenschaft...

  • Master
  • Luzern (Schweiz)
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

...Es können die Beziehungen zwischen Medien und Politik, Wirtschaft, Erziehung, Religion, Wissenschaft, Kunst, Sport und Recht ebenso erforscht werden...

  • Master
  • Luzern (Schweiz)
  • 2 Jahre
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

...Je nach Vorbildung wird das Curriculum individualisiert. Es bietet deshalb optimale Voraussetzungen für künftige pastorale, institutionelle oder akademische berufliche Tätigkeiten...

  • Master
  • Luzern (Schweiz)
  • 2 Jahre
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

...Globalisierung und religiöser Pluralismus, Religion und Migration, Religionssoziologie, Religionstheorie e. Judaistik: Moderne jüdische Kulturgeschichte... Lerne:: Kultur- und Sozialanthropologie...

  • Master
  • Luzern (Schweiz)
  • 2 Jahre
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

...auch quantitativer Forschungsmethoden zum Einsatz. Ausgebildet werden Kompetenzen der wissenschaftstheoretischen Grundlagen, der Entwicklung von Forschungsdesigns...

  • Master
  • Luzern 7 (Schweiz)
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

...und Sozialwissenschaftlichen Fakultät und der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz, Hochschule Luzern, angeboten. In diesem Studiengang kann ein auf... Lerne:: Kultur- und Sozialanthropologie...

  • Master
  • Luzern (Schweiz)
  • 2 Jahre
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

...gemeinsamen Programmteile an der Universität Luzern liegt. Der zweite Jahrgang startet im Herbst 2009 mit Schwerpunkt in Zürich, der dritte 2010 mit Schwerpunkt in Basel usw...

  • Master
  • Luzern (Schweiz)
  • 2 Jahre
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen
Master Recht in Luzern 7 Universität Luzern

...gibt die Fakultät Empfehlungen betreffend eine optimale Fächerzusammenstellung für bestimmte Berufsausrichtungen ab. Nichtjuristische Wahlfächer...

  • Master
  • Luzern 7 (Schweiz)
  • 1 Jahr
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

...aus dem eine Forschungsarbeit entwickelt wird. Die Studierenden werden beim Praktikum und bei der Forschungsarbeit durch ein Begleitseminar unterstützt...

  • Master
  • Luzern 7 (Schweiz)
  • 2 Jahre
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

Die Vorteile, hier zu studieren

Der Universitätsrat ist das strategische Führungsorgan der Universität. Dem Universitätsrat gehören die Vorsteher oder der Vorsteher des zuständigen Departementes, vier bis acht vom Regierungsrat gewählte Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft sowie mit beratender Stimme die Rektorin oder der Rektor an. Universitätspersonal und Studierende sind nicht wählbar. Die Amtsdauer der vom Regierungsrat gewählten Mitglieder beträgt vier Jahre. Die Wiederwahl ist zweimal möglich. Der Universitätsrat konstituiert sich selbst. Das Organisationsreglement des Universitätsrates vom 17. Oktober 2001 regelt die Details.