Volkshochschule Suhl

Volkshochschule Suhl

Beschreibung

Die Lauterschule, am 02.10.2009 wurde sie 100 Jahre alt, ist das vorläufig neue Domizil der Volkshochschule.Die VHS ist eine öffentliche und gemeinnützige, juristisch nicht selbstständige Einrichtung der Stadt Suhl. Ihr Auftrag basiert auf der Verfassung des Freistaates Thüringen. Sie ist durch das Thüringer Erwachsenenbildungsgesetz staatlich anerkannt und gefördert sowie als kommunale Pflichtaufgabe beschrieben. Sie arbeitet parteipolitisch und konfessionell unabhängig und sichert die Freiheit der Lehre. Die Volkshochschule ist das kommunale Weiterbildungszentrum der Stadt Suhl. Sie ist ein Ort für Bildung, Begegnung und Kommunikation sowie sinnvoller Freizeitbetätigung. Die Zugangsbedingungen sind so gestaltet, dass niemand von der Teilhabe an Weiterbildung ausgeschlossen ist. Die näheren Einzelheiten wreden in Satzungen geregelt.

Den Bildungsanbieter kontaktieren
-36 8... Mehr ansehen

Dozenten

Andrea Walther
Andrea Walther
Dozent / in

Angela Götz
Angela Götz
Dozent / in

Annelie Görtner
Annelie Görtner
Dozent / in

Annette Schumann
Annette Schumann
Dozentin

Annette Götz
Annette Götz
Dozent / in

Alle ansehen

Die Vorteile, hier zu studieren

Volkshochschulen verstehen sich heute als kommunale Weiterbildungszentren. Sie bieten Kurse, Einzelveranstaltungen, Kompaktseminare, Studienreisen und -fahrten ebenso an, wie „Bildung auf Bestellung“ in Form von sog. Firmen- oder Inhouse-Kursen.

Spezialgebiete

Das Kursangebot von Volkshochschulen besteht aus Lehrveranstaltungen verschiedener Dauer, meist zwischen 1 und 15 Wochen. Es steht in aller Regel allen Personen ab einem Alter von 16 Jahren offen. Es gibt aber Kurse, die auf die Bedürfnisse berufstätiger Personen zugeschnitten sind. Andere sind insbesondere auf Arbeitslose, Familienfrauen und -männern oder Rentner und Pensionäre ausgerichtet. Je nach Zielgruppe und Verfügbarkeit von Räumen finden Kurse vormittags, abends oder als Intensivkurs am Wochenende statt. Ein weiteres Standbein der Volkshochschulen sind Bildungsurlaube nach den Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzen der Bundesländer. Viele Volkshochschulen führen auch Studienreisen und Exkursionen durch und bieten als Auftragsmaßnahmen Schulungen für Firmen, Verbände, Vereine oder Privatpersonen durch.