Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17025 an Prüf- und Kalibrierlaboratorien und deren Umsetzung

AZR-Consulting, Andreas Müller
In Berlin und Nürnberg

775 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 2... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Fortgeschritten
  • An 2 Standorten
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17025 an Prüf- und Kalibrierlaboratorien und deren Umsetzung – Intensivseminar mit vielen Tipps und praktischen Beispielen zur Realisierung im Laboratorium

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Rohrdamm 80, 13629, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Nürnberg
Obere Kanalstr. 11, 90429, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Dieses Seminar ist als Intensiv- bzw. Aufbauseminar für max. 20 Teilnehmer konzipiert . Es soll insbesondere den Qualitäts-managementbeauftragten und deren Stellvertretern aber auch Geschäftsführern, Laborleitern und Mitarbeitern von Laboratorien, die sich mit der Umsetzung und Interpretation der Akkreditierungs-anforderungen auseinandersetzen konkrete Hilfestellung bieten.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Geschäftsführer, Laborleiter, Qualitätsmanagementbeauftragte, Mitarbeiter im Labor.

· Voraussetzungen

keine

Was lernen Sie in diesem Kurs?

DIN EN ISO/IEC 17025
QM

Dozenten

Karsten Wienecke
Karsten Wienecke
Akkreditierung von Laboratorien gemäß DIN EN ISO/IEC 17025

Fachbegutachter und Leitender Begutachter i.A. der DAkkS GmbH, staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker, Langjährige Praxiserfahrung in verschiedenen Laboratorien, Langjährige Erfahrung als QMB, Erfahrung in der QM-Beratung von Laboratorien

Themenkreis

Das Hauptproblem bei Begutachtungen liegt nach den Erfahrungen unserer Kunden häufig in der sachgerechten undangemessenen Interpretation und Umsetzung der Akkreditierungs-anforderungen. Hier wollen wir Ihnen mit Beispielen und Praxistipps weiterhelfen, um Ihr QM-System einerseits so effizient wie möglich zu gestalten bzw. weiterzuentwickeln und andererseits für Begutachtungen gut „gerüstet“ zu sein. Am Ende des zweiten Tages besteht für Sie die Möglichkeit an einem Multiple-Choice-Test zur Bestätigung der erfolgreichen Teilnahme teilzunehmen (freiwillig!).

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen