Anforderungen der neuen DIN ISO 23601:2010-12 an Flucht- und Rettungspläne

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Personen, die Flucht - und Rettungspläne erstellen oder aktualisieren,  Betriebliche Führungskräfte im Unternehmen,  Brandschutzbeauftragte,  Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Architekten, Planer, Baubehörden Allgemein Interessierte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

ISO

Themenkreis

Einführung
  • Begriffsbestimmungen
  • Notwendigkeit des Brandschutzes
  • Schadensereignisse kommentiert
  Rechtliche Grundlagen 
  • Landesbaurecht / Sonderbaurecht
  • Arbeitsstättenrecht (ArbStättV / ASR)
  • Vorschriften
  • Richtlinien und Normen
  • Bestimmungen der Versicherer
  Anforderungen 
  • Flucht- und Rettungswege 
  • Kennzeichnungen
  • Ergänzende Anweisungen für Notfallverhalten
  Erstellung / Ausführung 
  • Normgerechte Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen gemäß DIN ISO 23601, DIN 4844-1 und DIN 4844-2
  • Praktische Hinweise zur Erstellung, Aktualisierung und Anbringung von Flucht- und Rettungsplänen in Gebäuden 
  • Praxisbeispiele
  • Typische Mängel / Lehren aus Schäden
  Beispiele für Software-Programme Hilfestellungen, Weiterführende Literatur Diskussion und Erfahrungsaustausch

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt. Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.


Zusätzliche Informationen

Gemäß Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) hat der Arbeitgeber die Verpflichtung, für alle Gebäude und großflächigen Anlagen Flucht - und Rettungspläne zu erstellen und an geeigneten Stellen auszuhängen, wenn Lage, Ausdehnung und Art der Benutzung der Arbeitsstätte dies erfordern. Flucht- und Rettungspläne haben dabei ganz bestimmte Angaben und Inhalte zu erfüllen.
 
Die Teilnehmer erlangen in dem eintägigen Fachseminar grundlegende Kenntnisse über die Anforderungen an Flucht- und Rettungspläne. Es werden die wesentlichen Rechtsgrundlagen sowie grundlegende Anforderungen zur normgerechten Erstellung und Ausführung vorgestellt und anhand von Praxisbeispielen erläutert. Dabei werden auch typische Mängel und Probleme mit Flucht- und Rettungsplänen beschrieben.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen