Anforderungen an die Mess- und Prüfmittelüberwachung für akkreditierte mikrobiologische und chemisch-analytische Prüflaboratorien und deren Umsetzung

AZR-Consulting, Andreas Müller
In Ratingen und Berlin

799 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 2... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Fortgeschritten
  • An 2 Standorten
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Anforderungen an die Mess- und Prüfmittelüberwachung für akkreditierte mikrobiologische und chemisch-analytische Prüflaboratorien und deren Umsetzung – Messtechnische Rückführung am Beispiel von Analysenwaagen, Kolbenhubpipetten und temperaturgeregelten Einrichtungen

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Rohrdamm 80, 13629, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Ratingen
Broichhofstr. 3, 40880, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen Wege aufzuzeigen, wie die Anforderungen gemäß DIN EN ISO/IEC 17025 sowie die gestiegenen Anforderungen des DAkkS-Regelwerks in den letzten Jahren im Prüflabor so praxisnah wie möglich realisiert werden können. Wir wollen Sie mit diesem Seminar anhand von Informationen zum Regelwerk und auf Basis von Beispielen in die Lage versetzen, das Thema messtechnische Rückführung im Labor sinnvoll umzusetzen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Prüfmittelbeauftragte, QMBs, alle Mitarbeiter im Labor die für die Kalibrierung und Wartung von Mess- und Prüfmittel verantwortlich sind.

· Voraussetzungen

keine

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Messtechnische Rückführung
Kalibrierung von Prüfmitteln

Dozenten

Andreas Müller
Andreas Müller
Akkreditierung von Laboratorien gemäß DIN EN ISO/IEC 17025

Geschäftsführer AZR-Consulting, langjährige Erfahrung in der QM-Beratung von Laboratorien verschiedenster Fachrichtungen, Leitender Begutachter i.A. der DAkkS GmbH, staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker, Qualitätsmanager (DEKRA), QII-Schein (DGQ), mehrjährige Erfahrung als Leiter der externen analytischen Qualitätssicherung im Bundesweiten Lebensmittel-Monitoring (BGVV, Berlin)

Dr. Peter von Hollen
Dr. Peter von Hollen
Wartung und Kalibrierung von Analysewaagen und Pipetten

Karsten Wienecke
Karsten Wienecke
Akkreditierung von Laboratorien gemäß DIN EN ISO/IEC 17025

Fachbegutachter und Leitender Begutachter i.A. der DAkkS GmbH, staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker, Langjährige Praxiserfahrung in verschiedenen Laboratorien, Langjährige Erfahrung als QMB, Erfahrung in der QM-Beratung von Laboratorien

Themenkreis

Wir wollen Sie mit diesem Seminar anhand von Informationen zum Regelwerk und auf Basis von Beispielen in die Lage versetzen, das Thema messtechnische Rückführung im Labor sinnvoll umzusetzen. Mit Hilfe dieses Seminars können Sie bei den DAkkS- Begutachtungen die Fachgespräche auf Augenhöhe und in Kenntnis des Regelwerks mit den Begutachtern führen. Wir freuen uns einen erfahrenen und fachkompetenten ehemaligen Mitarbeiter von METTLER-TOLEDO für dieses Seminar gewonnen zu haben, der am zweiten Seminartag mit praktischen Beispielen auf das Thema Waagen- und Pipettenkalibrierung eingehen wird.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen