Angewandte Geodäsie

Fachhochschule Emden/Leer
In Oldenburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04421... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort Oldenburg
Dauer 3 Jahre
  • Bachelor
  • Oldenburg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Geodäsie ist eine Wissenschaft mit großer Tradition, die sich gerade in den letzten zwanzig Jahren viele neue und zukunftsweisende Anwendungsgebiete erschlossen hat: Neben der traditionellen Aufgabe, die Erdoberfläche mit. ihren Objekten zu erfassen und geeignet zu visualisieren, sind insbesondere die Bereiche der optischen und satelliten-gestützten Messtechnik sowie der computergestützten Messwertverarbeitung hinzugekommen.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Oldenburg
Ofener Str. 16/19, 26121, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Oldenburg
Ofener Str. 16/19, 26121, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

-Fachhochschulreife -allgemeine Hochschulreife oder -eine gleichwertige internationale Zugangsvoraussetzung

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Curriculum

Das Studium ist als Vollzeitangebot mit sieben Semestern vorgesehen. Pro Semester müssen Lehrveranstaltungen im Umfang von 30 Kreditpunkten (CP) aus den verschiedenenKompetenzbereichen erfolgreich absolviert werden. Neben deneigentlichen Lehrveranstaltungen ist ein Praxisprojekt vorgesehen. Hier führen die Studierenden ca. 14 Wochen lang eine
fachbezogene Tätigkeit in Industrie oder Verwaltung durch. In dieser Zeit werden alle Studierenden individuell durch ihre HochschullehrerInnen betreut.Das Studium endet mit dem Bachelor, so dass die Regelstudien-
dauer insgesamt sieben Semester beträgt.

Die StudentInnen erhalten eine umfassende Ausbildung im Bereich der Geodäsie und Messtechnik, um Erfassung, Analyseund Bewertung raumbezogener Daten durchführen zu können. Ferner besitzen die AbsolventInnen umfangreiche Kompetenz im Bereich der angewandten Informatik und verfügen über die erforderlichen Kenntnisse zur raumbezogenen Planung.

Berufswelt / Praxisbezug

Dieses breite Ausbildungsspektrum eröffnet den AbsolventInnen Arbeitsmöglichkeiten in sehr unterschiedlichen Bereichen.

In der Wirtschaft:
Hersteller geodätischer und photogrammetischer Instrumente, Telematik, Navigation, industrielle Fertigungskontrolle im Fahrzeug- und Anlagenbau,
Fertigungsmesstechnik, Bauplanung, Bauausführung, Bauüberwachung, Prospektierung von Rohstoffen.

Bei Banken, Versicherungen und Entwicklungsträgern:
Bewertung und Management von Grundstücken und Immobilien.

In der öffentlichen Verwaltung:

Landesvermessung, Stadtvermessung, Liegenschaftskataster, Ländliche Neuordnung, Wasserund Schifffahrtsverwaltungen, Straßenbauverwaltung, Deutsche Bahn, Planungsbehörden u.v.m.

Der Praxisbezug ist ein wesentliches Ziel des Studiums.Sichergestellt wird dieser Bezug durch:

  • Ausrichtung der Lehre auf praxisbezogene Inhalte
  • einen ständigen Praxisbezug der Lehrenden
  • ein Praxisprojekt in Industrie oder Verwaltung
  • vorlesungsbegleitende Übungen im Rahmen der
  • Forschungsaktivitäten und
  • Industriekooperationen der Institute IAPG und IMA

Studienbeginn: Wintersemester
Bewerbungsfrist: bis 30. September
Studiendauer: 7 Semester
(einschließlich Praxisprojekt)
Abschluss: Bachelor of Science (B. Sc.)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag - 500,00 (EUR) Semesterticket - 93,90 (EUR) Verwaltungskostenbeitrag -75,00 (EUR) AStA-Beitrag - 10,23 (EUR) Studentenwerksbeitrag- 53,00 (EUR) Gesamt 732,13 (EUR)

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen