Angewandte Informatik

Hochschule Amberg-Weiden
In Amberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09621... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Amberg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Ausbildungsziel der "Angewandten Informatik' an der Hochschule Amberg-Weiden sind die Informatik- Ingenieurin und der Informatik-Ingenieur für den Einsatz. in Technik und Industrie. Die Absolventen verbinden Programmier-Können mit soliden Ingenieurkenntnissen und modernem IT-Methodenwissen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Amberg
Kaiser-Wilhelm-Ring 23, 92224, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium an der Hochschule ist entweder die Allgemeine oder die Fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder die Fachgebundene Fachhochschulreife. Besonders qualifizierten Absolventen/Absolventinnen der Meisterprüfung kann der fachgebundene Zugang zur Hochschule für der Meisterprüfung entsprechende Studiengänge eröffnet werden. Bewerber, die die Voraussetzungen nicht erfüllen, können sich mit einer Fach- und Berufsoberschule in Verbindung setzen.

Themenkreis

Allgemeines

Ausbildungsziel der "Angewandten Informatik“ an der Hochschule Amberg-Weiden sind die Informatik- Ingenieurin und der Informatik-Ingenieur für den Einsatz in Technik und Industrie. Die Absolventen verbinden Programmier-Können mit soliden Ingenieurkenntnissen und modernem IT-Methodenwissen. Die Absolventen der Angewandten Informatik sind

Informatik-Spezialisten mit breitem Ingenieurs Hintergrund: Sie verstehen die Sprache ihrer Auftraggeber aus den verschiedenen Ingenieurs Disziplinen, entwerfen als "IT-Architekten" klare Software- Strukturen, programmieren im Team unter Einsatz moderner Softwaretechnologien und integrieren Soft- und Hardware zu robusten Gesamtsystemen. "Informatik Ingenieure“ setzen ihre analytischen, kreativen und kommunikativen Fähigkeiten gleichermaßen ein, um anspruchsvolle Aufgaben in der High-Tech-Entwicklungoder in - oft internationalen – IT-Projekten zu lösen.Das Studium der Angewandten Informatik eröffnet ausgezeichnete Berufsperspektiven in der technischen
Software-Entwicklung und der Gestaltung industrieller IT Prozesse. Den beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt: Vom Datenbank Programmierer über den System-Architekten zum
Technologieberater, von der Anwendungsentwicklung über Echtzeit-Experten bis hin zu einer eigenen Software Firma.

Das Studium
Das Studium führt in sechs Präsenzsemestern und einem
Praxissemester zum Bachelor of Engineering. Der erste Studienabschnitt legt die Basis in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik. Hierzu
gehören die folgenden Lehrveranstaltungen:

• Physik

• Konstruktion

• Elektrotechnik und Elektrische Messtechnik

• Datenverarbeitungssysteme

• Programmierung

• Englisch

• Betriebswirtschaftliche Grundlagen 1

• Mathematik 1 und 2.

Die beiden anschließenden Studienphasen vermitteln dann die fachspezifischen Weiterführungen und Vertiefungen in der Angewandten Informatik. Hierzu zählen:
• Angewandte Systemtechnik

• Betriebssysteme

• Algorithmen und Datenstrukturen

• Software Engineering 1 und 2, Software-Projekte

• Rechnernetze

• Automatisierungstechnik

• Regelungstechnik

• Embedded Systems

• Datenbanksysteme

• Benutzeroberflächen-Programmierung

• Projektorganisation

• Digitale Signalverarbeitung und Digitaler Schaltungsentwurf

• Computer Vision

• Fertigungsleittechnik

• Numerische Verfahren

• Betriebswirtschaftliche Grundlagen 2

• Praxisseminare.
Die Vorlesungen werden in Praktika und Projektarbeiten ergänzt und vertieft. Dafür stehen an der Fachhochschule in Amberg Labore mit einer auf dem neuesten Stand der Technik befindlichen Ausstattung zur Verfügung.
Besonders engagierte Absolventinnen und Absolventen können an der Hochschule in Amberg direkt im Anschluss an den Bachelor-Grad den dreisemestrigen Masterstudiengang "Industrial Information Technology (Industrial IT)“ belegen.

An den Hochschulen in Bayern ist ein Studienbeginn nur im Wintersemester möglich. Studienbeginn ist der 01. Oktober jeden Jahres.

Bewerbungsfrist für das Wintersemester (1. Semester, höheres Semester, Master; Beginn: 1. Oktober): Ende April bis 15.Juni (Ausschlussfrist!).

Bewerbungsfrist für das Sommersemester (nur höheres Semester oder Master; Beginn: 15. März): 15. November bis 15. Januar (Ausschlussfrist!).

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: An der Hochschule Amberg-Weiden wird ab dem Sommersemester 2007 für alle Studiengänge ein Studienbeitrag in Höhe von 500 € je Semester erhoben Für das Studentenwerk ist ein Beitrag in Höhe von 35 € fällig. Der Betrag muss von der Hochschule in vollem Umfang abgeführt werden.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen