Angewandte Informatik - Applied Computer Science (Bachelor )

Hochschule Fulda
In Fulda

1.380 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)66... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Fulda
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Medieninformatik. Telekommunikation. Wirtschaftsinformatik. Embedded Systems

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Fulda
Marquardstrasse 35, 36039, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife

Themenkreis

Studienablauf
Inhaltlicher Aufbau

Die Dauer des Bachelorstudiengangs Angewandte Informatik beträgt 6 Semester (3 Jahre) und gliedert sich in einen viersemestrigen Grundlagenbereich, in ein Semester, im dem die Studierenden eine der folgenden Vertiefungungen wählen können:

* Medieninformatik
* Telekommunikation
* Wirtschaftsinformatik
* Embedded Systems

Im Modul Grundlagen der Betriebswirtschaft 1 und 2 (BG3 und BG9) erwerben die Studierenden Kenntnisse, die für eine erfolgreiche Durchführung von kommerziellen Projekten unverzichtbar sind und die sie auf betriebswirtschaftlichem Gebiet auf Managementtätigkeiten vorbereiten. Sie erwerben Kenntnisse über Aufbau und Organisation von Unternehmen unterschiedlicher Branchen, immer auch mit dem Bezug zu unterstützenden IT-Systemen.
Im Modul Informatik und Gesellschaft (BG6) wird die historische Entwicklung der Informatik und ihre aktuellen Herausforderungen hinsichtlich des wechselseitigen gesellschaftlichen Einflusses vermittelt. Die Studierenden werden im Sinne eines „Studium Generale“ über die unmittelbaren Informatik-Fach-kenntnisse hieraus für die gesellschaftlichen Wirkungen ihres Handelns sensibilisiert.
Im Modul Präsentation und Kommunikation (BG5) werden den Studierenden in systematischer Weise wichtige Softskills vermittelt, die sie in ihrer späteren Tätigkeit als Entwickler, Projektleiter und Manager benötigen. Sie üben Präsentations- und Moderationstechniken unter Nutzung moderner Medientechniken.

Block: Programmierung
Die Fähigkeit einen Algorithmus formulieren zu können und diesen in einer geeigneten Programmier-sprache zu implementieren, gehört zu den Kernkompetenzen eines Informatikers.
Aus diesem Grund kommt der Programmierausbildung eine besondere Bedeutung zu.
Im Modul Programmierung 1 (BG1) werden zunächst grundlegende Kenntnisse in der objektorien-tierten Programmierung mit der Programmiersprache Java vermittelt. Daran schließt sich dann mit Programmierung 2 (BG7) die Vertiefung der objektorientierten Programmierung an.

Block: Mathematische und theoretische Grundlagen
Die Bedeutung der mathematisch und theoretischen Grundlagen für das Informatikstudium kommt darin zum Ausdruck, dass diese Inhalte die Studierenden durch das gesamte Curriculum begleiten.
Für das Studium werden solide Kenntnisse der Mathematik vorausgesetzt. Dies wird u. a. dadurch gewährleistet, dass die Module Analysis und Algebra den Nachweis guter schulischer Mathematik-Kenntnisse zur Voraussetzung machen. Der Nachweis hierzu wird entweder durch das Bestehen eines Eingangstestates oder durch die erfolgreiche Teilnahme an einem Vorkurs erbracht.
Mathematische Kenntnisse werden sowohl in 2 reinen Mathematik-Modulen Analysis (BG4) und Al-gebra (BG10) vermittelt, aber darüber hinaus in mindestens dem gleichem Umfang auch in Fach-wissenschaftlichen Veranstaltungen.

Block: Grafik
Dieser Block umfasst die grundlegenden Module zur Anwendung multimedialer und multimodaler Technologien zur Mensch-Computer-Interaktion.
Im Modul Multimedia Grundlagen (BG22) lernen die Studierenden die grundlegenden Methoden und Werkzeuge der Medieninformatik kennen und zu nutzen. Sowohl die spezifischen Eigenschaften der einzelnen Medienarten, wie auch deren Einsatz in E-Commerce-Lösungen bis zum E-Learning wer-den dabei vermittelt.

Vertiefung Medieninformatik
Es werden ausgewählte Themen der Medieninformatik angeboten, deren Auswahl sich an den wis-senschaftlichen Profilen der Professoren des Fachbereiches orientiert. Es werden 2 technische und 2 anwendungsorientierte Module angeboten sowie im Rahmen des Moduls Sonderprobleme der Me-dieninformatik (BM5) ein ergänzendes aktuelles Thema der Medieninformatik vertiefend vorgestellt

Vertiefung Telekommunikation
Es werden ausgewählte Themen der Telekommunikation angeboten, deren Auswahl sich an den wis-senschaftlichen Profilen der Professoren des Fachbereiches orientiert. Es werden 2 Module ange-boten in denen Konzepte und Methoden moderner Kommunikationssoftware behandelt werden sowie 2 Module in denen Studierende den praktischen Umgang mit komplexen Netzwerken üben.

Vertiefung Wirtschaftsinformatik

Es werden ausgewählte Themen der Wirtschaftsinformatik angeboten, deren Auswahl sich an dem Standardcurriculum der Wirtschaftsinformatik sowie den wissenschaftlichen Profilen der Professoren des Fachbereiches orientieren. Es werden 2 Module mit einer stärkeren betriebswirtschaftlichen Aus-richtung sowie 2 Module mit einer stärkeren (Wirtschafts) –Informatik Ausrichtung angeboten

Bereit für die Zukunft

Die schnelle und praxisnahe Ausbildung der Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Angewandte Informatik - Applied Computer Science bietet außergewöhnlich gute Berufschancen in vielseitigen Arbeitsgebieten:

* Softwareentwicklung und Programmierung
* IT - Organisation, IT - Beratung und IT - Projekte
* Unternehmensberatung
* Netzwerke und Betriebssysteme
* Benutzerservice und Support
* Entwicklung und Administration von Datenbanken
* Applikationsentwicklung und Customizing von ERP -Systemen
* Entwicklung von Multimedia-Anwendungen bzw. Multimedia-Produkten
* Audio- und Video-Verarbeitung
* Entwicklung von Lernsystemen

Informatik ist eines der interessantesten, vielseitigsten und entwicklungsfähigsten Studienfächer und laut führenden Wirtschaftsorganisationen und Fachinstitutionen (z.B. Fachverband BitKOM, Verein deutscher Ingenieure (VDI), Gesellschaft für Informatik (GI) ) wird der Bedarf an gut ausgebildeten Informatikerinnen und Informatikern zukünftig (wieder) rasant ansteigen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: keine Studiengebühren, ca. 230 Euro Semesterbeitrag pro Semester (inkl. Semesterticket)
Weitere Angaben: -Beginn des Studiums: Wintersemester -Bewerbungsschluss: 15. Juli -Praxisprojekt in Unternehmen: 3 Monate -Akkreditierung: ASIIN - Fachakkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik e.V.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen