Angewandte Mathematik

Universität des Saarlandes
In Saarbrücken

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Saarbrücken
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Ziel des Masterstudiengangs Angewandte Mathematik ist es, ergänzend. und vertiefend zum vorhergehenden Bachelorstudiengang, auf eine Forschungs- und anspruchsvolle Entwicklungstätigkeit im Bereich der Angewandten Mathematik vorzubereiten. Um eine zielorientierte Ausbildung zu. gewährleisten, werden auch im Masterstudiengang drei Vertiefungsgebiete. angeboten. Wirtschaft und Finanzen, Industrie und Technik, Visual Computing

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Saarbrücken
Campus, D-66123, Saarland, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Studienvoraussetzung ist das Zeugnis über die bestandene Bachelor-Prüfung im Studiengang Mathematik oder einem vergleichbaren Studiengang an einer Universität oder gleichgestellten Hochschule. Besondere Eignung gemäß folgenden Kriterien: * einschlägige Auslands- und Praxiserfahrungen * zusätzlich zum bisherigen Studium erworbene Fachkenntnisse * Gutachten auswärtiger Hochschullehrer/innen * das im Form eines Dossiers dokumentierte besondere Studieninteresse

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Mathematik
Angewandte Mathematik

Themenkreis

Der konsekutive Master-Studiengang Angewandte Mathematik bereitet - ergänzend und vertiefend zum vorhergehenden Bachelor-Studiengang - auf eine Forschungs- und Entwicklungstätigkeit im Bereich der Angewandten Mathematik vor. Dabei werden drei Vertiefungsgebiete angeboten:

  1. Wirtschaft und Finanzen
  2. Industrie und Technik
  3. Visual Computing

Als akademischer Grad wird der "Master of Science (M.Sc.)" verliehen.

Anforderungen für den Masterstudiengang Angewandte Mathematik,
Prüfungsleistungen für die Masterprüfung

(1) Das Masterstudium umfasst Lehrveranstaltungen der folgenden Kategorien:
– Vorlesungen mit Übungen aus dem Bereich der Mathematischen
Grundlagen,
– Vorlesungen mit Übungen aus dem Bereich der Numerischen
Methoden,
– Vorlesungen mit/ohne Übungen aus dem Bereich des Vertiefungsgebiets,
– ein Hauptseminar aus dem Bereich des Vertiefungsgebiets oder der
Angewandten Mathematik,
– das Masterseminar.

(2) Die Masterprüfung besteht aus studienbegleitenden Prüfungsleistungen
sowie der wissenschaftlichen Arbeit (Masterarbeit). Die studienbegleitenden Prüfungsleistungen haben einen Gesamtumfang von 90 Leistungspunkten,von denen mindestens 60 benotet sein müssen. Prüfungsleistungen,die bereits in die Bachelorprüfung eingebracht wurden, werden nicht für die Masterprüfung angerechnet. Es sind die folgenden Mindestanzahlen
an Leistungspunkten zu erwerben:
a) Lehrveranstaltungen außerhalb des Vertiefungsgebiets:
36 Leistungspunkte aus der Kategorie weiterführende Vorlesungen oder Spezialvorlesungen mit/ohne Übungen oder der Hauptseminare,davon mindestens 18 benotet. Die Auswahl dieser Lehrveranstaltungen soll eine hinreichende Breite der mathematischen Ausbildung gewährleisten.
b) Spezialvorlesungen im Vertiefungsgebiet:
18 benotete Leistungspunkte aus der Kategorie der Spezialvorlesungen
mit Übungen.
c) 6 benotete Leistungspunkte aus der Kategorie der Hauptseminare.
d) 12 Leistungspunkte im Rahmen der Masterseminare.
Weitere benotete oder unbenotete Leistungspunkte können in frei wählbaren Lehrveranstaltungen der Mathematik oder einer Anwendungsdisziplin erworben werden. Ferner können 4 unbenotete Leistungspunkte im Rahmen von Tutorentätigkeit erworben werden.
(3) Leistungspunkte des Masterstudiengangs können auch erbracht werden,während die Studentin/der Student im Bachelorstudiengang eingeschrieben ist.

Die Aufnahme des Studiums ist zum Winter- und Sommersemester möglich. Die Bewerbung/application ist zur Feststellung der fachlichen Eignung an die Fachrichtung zu stellen - und zwar bis:

* Ende März zum Sommersemester und
* Ende September zum Wintersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Für diesen konsekutiven Master-Studiengang ist ab Wintersemester 2007/2008 - zusätzlich zu dem Semesterbeitrag in Höhe von ca. 137,00 € - pro Semester eine Studiengebühr von 500,00 € zu zahlen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen