Angewandte Psychologie

Zürcher Hochschule
In Zürich (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Zürich (Schweiz)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Das Masterstudium führt zu einer erweiterten Forschungskompetenz, insbesondere in der Wirksamkeitsmessung von psychosozialen Interventionen. Der hohe Anteil der Projektarbeit, Feldforschung, Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit sichert im Sinne der Andersartigkeit der Angewandten Psychologie auf Fachhochschulniveau die angestrebte Praxisbefähigung. In Fachkreisen wird prognostiziert, dass der Masterabschluss für die meisten psychologischen Berufe zum neuen Standard wird.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Zürich
Minervastrasse 30, CH-8032, Zürich, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

# Bachelorabschluss in Psychologie an einer Fachhochschule oder Universität oder gleichwertiger Hochschulabschluss in Psychologie. * Bachelor- oder gleichwertiger Hochschulabschluss in psychologienahem Fachbereich (Heilpädagogik FH, Sonderpädagogik Universität, Erziehungswissenschaften Universität): Aufnahme unter Auflagen möglich. * Wer ein Psychologiestudium an einer Hochschule aufgrund zweimaligen Nichtbestehens von Modulen nicht fortsetzen kann, kann sich auch an der ZHAW nicht um einen Studienplatz in Psychologie (BSc oder MSc) bewerben.

Themenkreis

Der Masterstudiengang kann in den drei Vertiefungsrichtungen Klinische Psychologie, Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie sowie Arbeits- und Organisationspsychologie als Vollzeit- und Teilzeit-Studium absolviert werden.

Im Vollzeit-Studium ist der Masterstudiengang auf die Studiendauer von vier Semestern mit insgesamt 120 ECTS-Punkten (European Credit Transfer System) ausgelegt. Dabei erfordert die Erlangung eines ECTS-Punktes ein Pensum von 30 Arbeitsstunden. Der Masterstudiengang schliesst mit dem Titel Master of Science (MSc) in Applied Psychology ab und ist eidgenössisch sowie europäisch anerkannt.

Mit dem Angebot aller drei Vertiefungsrichtungen ist das Departement Angewandte Psychologie der ZHAW die einzige Fachhochschule im deutschsprachigen Raum, die eine Ausbildung in allen praxisrelevanten psychologischen Berufen gewährleistet. Absolventen/innen sind im Gesundheitswesen, in Wirtschaft und Verwaltung, im Erziehungs- und Bildungswesen, in der Kultur und Freizeitbranche berufs- und einsatzfähig. Der Masterstudiengang qualifiziert zudem für eine selbständige Ausübung von gesundheitlich relevanten Berufen. Zudem bietet der Master-Abschluss Zugang zu zahlreichen psychologischen Weiterbildungslehrgängen und Fachtiteln wie Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychologie, Notfallpsychologie, Sportpsychologie, Führung, Change Management, Organisationsentwicklung, Coaching und andere.

Studienaufbau

Vollzeit- und Teilzeitvariante

Der Masterstudiengang kann in allen Vertiefungsrichtungen als Vollzeit- oder als Teilzeitstudium absolviert werden.
Sowohl das Vollzeit- als auch das Teilzeitstudium beginnt jährlich in der Woche 38. Bei beiden Varianten besteht das Studienjahr aus einem Herbst- und einem Frühjahrssemester von je max. 17 Wochen, in denen der Präsenzunterricht stattfindet.
Während der Semester und über die Semesterzeiten hinaus ist zudem ein hoher Anteil an Selbststudium zu leisten.

Für den Masterabschluss (Master of Science in Applied Psychology) müssen Studierende 120 ECTS-Punkte vorweisen können, welche über die Dauer des Studiums verteilt aufgrund der Studienleistung vergeben werden.

Vollzeitstudium

Im Vollzeitstudium werden pro Semester durchschnittlich 30 ECTS-Punkte vergeben, womit das Studium bis zum Masterabschluss vier Semester dauert.

Der Präsenzunterricht findet tagsüber von Montag bis Freitag statt. Präsenzunterricht und Selbststudium ergeben insgesamt einen durchschnittlichen Arbeitsaufwand, welcher einer 40-Stunden-Woche entspricht und gesamthaft pro Jahr auf 45 Wochen verteilt ist.

Teilzeitstudium

Das Teilzeitstudium dauert je nach zeitlicher Möglichkeit entsprechend länger. Auch im Teilzeitstudium findet der Präsenzunterricht tagsüber von Montag bis Freitag statt. Es wird kein Regelstudienverlauf vorgeschlagen.

Studieninhalte

Modulkategorien

Forschung (Pflichtmodule): Testkonstruktion; Statistik für Fortgeschrittene; Vertiefung Qualitative Methoden; Forschungsdesign; Einzelfallforschung; Projektarbeit.

Allgemeine Grundlagen (Pflichtmodule): Identität; Resilienz und Ressourcen; Methoden und Instrumente; Beratung / Beratungsprozesse; Team und Gruppe; Professionalität u.a.

Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie:
Fachgebiet Entwicklungs- und Schulpsychologie; Spezifische Diagnostik: Lern- und Leistungsstörungen; lebensalterbezogene Beratung; Bindung und Bindungsstörungen; Laufbahnberatung u.a.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Einschreibung** zum Aufnahmeverfahren einmalig CHF 100.- Immatrikulationsgebühr*** für die Einschreibung in die Bachelor- und Masterstudiengänge einmalig CHF 100.- Semestergebühr für das Masterstudium inkl. pauschale Prüfungsgebühr pro Semester CHF 680.- Zusätzliche Semestergebühr für ausländische Studierende mit zivilrechtlichem Wohnsitz ausserhalb der Schweiz pro Semester CHF 500.- Beitrag Studentenorganisation (VSZHAW) pro Semester CHF 12.-


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen