Anglistik und Amerikanistik

Paris-Lodron-Universität Salzburg
In Salzburg (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Salzburg (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Studierenden erhalten Analysekompetenzen und Schlüsselqualifikationen, die in sämtlichen Bereichen der gesellschaftlichen Kommunikation, der Sprach- und Kulturvermittlung ebenso wie in den Bereichen der Organisation und Konzeption gefordert sind. Dazu zählen eine differenzierte schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in der Ziel- und Muttersprache, kreatives, kritisches und systematisches Denken, Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten, zur Bewältigung von Aufgaben und zur Herstellung von komplexen Zusammenhängen, Problemlösungsstrategien und Flexibilität.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Salzburg
Akademiestraße 24, A-5020, Salzburg, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- österreichisches Reifeprüfungszeugnis oder gleichwertiges ausländisches Abitur bzw. Studienberechtigungsprüfung für das beantragte Studium, - in- oder ausländischer postsekundärer, mindestens dreijähriger, Studienabschluss (Fachhochschule, PädAK, anerkannte in- oder ausländische Hochschulabschlüsse), - Urkunde über den Abschluss eines mindestens dreijährigen Lehrgangs universitären Charakters

Themenkreis

Allgemeines

Das Bachelorstudium Anglistik und Amerikanistik umfasst sechs Semester. Der Gesamtumfang beträgt 180 ECTS-Punkte. Absolventinnen und Absolventen wird der akademische Grad „Bachelor of Arts“, abgekürzt „BA“, verliehen.

Qualifikationsprofil

Das Bachelorstudium Anglistik und Amerikanistik ist ein komplexes Studium, das sich mit der Sprache, den Kulturen und Literaturen der anglophonen Länder in deren unterschiedlichen dynamischen
Entwicklungen auseinandersetzt. Den Studierenden werden einschlägige Kenntnisse der englischen Sprache in ihren regionalen und überregionalen Ausprägungen und ein differenziertes kulturelles Wissen, das die verschiedensten Prozesse kultureller Produktion und Rezeption sowohl
aus historischer Perspektive als auch im interkulturellen Vergleich beinhaltet, vermittelt. Die Studierenden erhalten einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichsten Aspekte des Zusammenwirkens
von Sprache und Kultur und in die vielfältigen gesellschaftlichen, medialen und ästhetischen Aspekte sprachlicher Ausdrucksformen und Kunstschöpfungen.

Vorkenntnisse zu Studienbeginn

Das Studium der Anglistik und Amerikanistik an der Universität Salzburg geht vom Sprachniveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen aus. StudienanfängerInnen haben in der ersten Woche des 1. Semesters einen 60-minütigen Einstufungstest im
Bereich Sprachbeherrschung (schriftlich) zu absolvieren, der dieses Sprachniveau überprüft. StudienanfängerInnen, die im Einstufungstest dieses Niveau erreichen, können sofort mit dem Regelstudium
Anglistik und Amerikanistik gemäß dem vorliegenden Studienplan beginnen.

(2) StudienanfängerInnen, die dieses Niveau beim Einstufungstest Sprachbeherrschung nicht erreichen, müssen im ersten Semester die 4-stündige Übung „Vantage English“ absolvieren. Erst nach erfolgreichem Abschluss dieser Lehrveranstaltung werden die StudentInnen zu prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Regelstudiums zugelassen und gilt der Einstufungstest als absolviert. Von dieser Regel ausgenommen ist der Besuch nicht-prüfungsimmanenter Lehrveranstaltungen sowie der Besuch der beiden Übungen "Academic Research Skills and Techniques in
Literary Studies" und "Academic Research Skills and Techniques in Linguistics".

Winter Semester 2009

Allgemeine Zulassungsfrist
Montag, 6. Juli 2009 bis Freitag, 30. Oktober 2009

Nachfrist Ende
30. November 2009

Sommer Semester 2010

Allgemeine Zulassungsfrist
Montag, 11. Jänner 2010 bis 31. März 2010

Nachfrist Ende
30. April 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studierende aus Österreich, einem EU- oder EWR-Staat sowie Konventionsflüchtlinge sind für die Mindeststudiendauer ihres Studiums plus zwei Toleranzsemester vom Studienbeitrag befreit. Während der beitragsfreien Zeit ist für eine gültige Fortsetzungsmeldung nur der ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86 pro Semester zu entrichten. Wird die beitragsfreie Zeit überschritten, so sind der Studienbeitrag in Höhe von € 363,36 sowie der ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86, also in Summe € 380,22 zu entrichten.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen