Angriffe auf eine IBM Lotus Domino Serverumgebung

amk-group
Inhouse

5.000 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 -... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

IBM Lotus Domino ist ein sicheres Workflow und Datenbanksystem. Viele interaktive Web-Applikationen werden mit Domino Servern realisiert. Unsichere Konfigurationen des Netzwerkes oder der Domino Infrastruktur bieten für 'Hacker' ein leichtes 'Entrance' in die Infrastruktur. In diesem Training wird Ihnen fundiertes Fachwissen über potenzielle Einbrüche in eine Domino Server ..
Gerichtet an: Dieses Seminar richtet sich an System-Administratoren und IT-Fachleute, die das Produkt IBM Lotus Domino installieren, administrieren oder für die Sicherheitsoptimierung von Standardinstallationen einer Domino Infrastruktur Verantwortung zeichnen..

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundlegendes Verständnis der Netzwerktechnologie, Standardprotokolle (z.B. TCP/IP, HTTP, SMTP) und Konzepte

Erfahrung mit Datenbankverwaltung und Messaging-Administration (z.B. SMTP) wird empfohlen

Weiter sollten die Teilnehmer bereits 1 Jahr Erfahrung mit der Domino Server Administration haben

Grundlegende Kenntnisse in der Domino/Notes Datenbank-Entwicklun...

Themenkreis

Seminarziel:

IBM Lotus Domino ist ein sicheres Workflow und Datenbanksystem. Viele interaktive Web-Applikationen werden mit Domino Servern realisiert. Unsichere Konfigurationen des Netzwerkes oder der Domino Infrastruktur bieten für ''Hacker'' ein leichtes ''Entrance'' in die Infrastruktur. In diesem Training wird Ihnen fundiertes Fachwissen über potenzielle Einbrüche in eine Domino Server Infrastruktur geboten. Es wird gezeigt, wie dabei sensible, unternehmenskritische Firmendaten entwendet werden. Weiter wird Ihnen Wissen über notwendige Konfigurationen und allgemeine zu ergreifende Abwehrmethoden vermittelt. Es wird gezeigt, welche sicherheitsrelevanten Details bei einer Standardkonfiguration beachtet werden müssen. Jeder Teilnehmer erhält eine CD mit den eingesetzten und vorgestellten Tools sowie Seminarunterlagen. Das Training wurde von praxiserfahrenen Senior Security Consultants entwickelt. Der theoretische Stoff wird durch viele praktische Übungen ergänzt und beinhaltet neben zahlreichen Tricks und Tipps Sektionen, wie man sich vor Angriffen schützt.

Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an System-Administratoren und IT-Fachleute, die das Produkt IBM Lotus Domino installieren, administrieren oder für die Sicherheitsoptimierung von Standardinstallationen einer Domino Infrastruktur Verantwortung zeichnen.

Inhalt:

  • Geschichte des ''Hackens”, Proxy Server, Cookies, FTP Transfer, Anonyme Remailer, Spy Ware, Informationen über den Zielrechner, NMAP - Standard des Fingerprinting, Ping Attacken, Whois, Social Engineering, Port Scanning, Sniffing, NAT - RFC 1918, Firewalls, Attacken um Domino Daten zu holen, Betriebssystem Sicherheit, Windows Sicherheit, Betriebssystem Scanner, NetBIOS Shares, NBTSTAT, IPC$ NULL Session, SID Tools, Net View, Password Cracking, Wortlisten Attacken, Brute Force Attacken, Verschlüsselung, DoS Attacken, Trojaner, Computer Viren, Defacing von Webseiten, Domino Server attackieren, Domino Security Model, Hacken einer Notes User ID, unbestimmte Benutzertypen, ACL Scan, Hacken einer Mail Datenbank, Workstation Security, Execution Control List (ECL), Unklare Benutzereigenschaften, Hacken einer User ID Freigabe, Masken, Stored Forms, Ansichten, OLE Programmierung, Attackieren von HTTP, Web User, Basic Web authentication, Session Authentication, Anonymous Anwender, Domino URL Syntax, URL Attacken, Datenbank Struktur/Dokumente, Domino Sicherheit, Hacken des Domino Directory, Internet Passwörter, Domino http Passwörter, Standard ACLs, unsichere Datenbankstandardeinstellung, Informationslecks, Empfehlungen, Strong Password Hashes, Domino DoS Attacken, Attackieren von Domino per Mail, Mail Spoofing, Mail Relaying, Mail Bombing, Antivirus Produkte, Sichern der Domino Infrastruktur, Domino und Firewalls, Domino Proxy Konfiguration, Notes Client Proxy Konfiguration, Secure Sockets Layer, Intruder Detection and Recovery, Network Based IDS, Host Based IDS, Domino Based Intruder Detection, Domino Logging, Logging des Webservers, Agenten erstellen, IDS für Domino Server, Introduction in Computer Forensics, Honey Pot Networks for Forensics


Voraussetzung:

Grundlegendes Verständnis der Netzwerktechnologie, Standardprotokolle (z.B. TCP/IP, HTTP, SMTP) und Konzepte

Erfahrung mit Datenbankverwaltung und Messaging-Administration (z.B. SMTP) wird empfohlen

Weiter sollten die Teilnehmer bereits 1 Jahr Erfahrung mit der Domino Server Administration haben

Grundlegende Kenntnisse in der Domino/Notes Datenbank-Entwicklung sind von Vorteil


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen