Anlagenbuchhaltung - Basiswissen für Ein- und Umsteiger (Legen Sie die ersten Bausteine in der Anlagenbuchhaltung)

DIHK Service GmbH
Blended learning in Hamburg

360 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Hamburg
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Teilnahmebescheingung WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Anlagenbuchhaltung

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Nach diesem Seminar werden Sie in der Lage sein, einfache und mittelschwere Kontierungsfälle selbständig zu lösen.

In der Anlagenbuchhaltung werden Bestand und Abschreibungen der vorhandenen Sachanlagen festgehalten. Die Anlagenbuchhaltung kennt die bestehende Menge, den Zustand und den Wert jeder einzelnen Anlage des Unternehmens. Dadurch bietet sie dem Management Informationen, die beispielsweise für die Wartung oder Neuanschaffung von Sachanlagen notwendig sind. Dieses Seminar vermittelt die wichtigsten Abgrenzungsmerkmale und Fachbegriffe für die richtigeKontierung des Anlagevermögens.


Inhalt

  • Grundbegriffe aus dem HGB (GoB)
  • Definition des Anlagevermögens
  • Abnutzbares und nicht abnutzbares Anlagevermögen
  • Definition Anschaffungs- und Herstellungskosten nach Handels- und Steuerrecht
  • Die wichtigsten Wertgrenzen der Aktivierung
  • Das GWG-Wahlrecht sei/02/01./02/
  • Abgrenzung immaterieller und materieller Wirtschaftsgüter (speziell Hard- und Software)
  • Anlagen im Bau und Anzahlungen
  • Abgrenzung Herstellungskosten und Erhaltungsaufwand
  • Tag der Anschaffung oder Herstellung
  • Überblicküber die gängigen AfA-Arten
  • Kalkulatorische Abschreibungen und Zinsen

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen