Anschlägerschein Anschläger Hebezeuge Befähigungsnachweis SCC

Arbeitssicherheit und Schulungszentrum NRW
Inhouse

130 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
29248... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: für alle die damit Arbeiten

Wichtige informationen

Themenkreis

Anschlägerschulung (Anschlag & Lastaufnahmemittel) LAE / LAM nach:
BetrSichV, BGV A 1, BGV D8, BGR 258 / 500 Kapitel 2.8, BGI 566 und BGI 622 usw. inkl. Übungen an der Last

1 Tag ab 100,- Euro als Schulungsnachweis inkl. Zertifikat mit Fachausweis nach SCC für 130,- Euro

(Das Schulungsprogramm für Richtige Hebetechnik Lastaufnahme usw. ist nach DIN ISO zertifiziert)

Termine:
bei uns im Hause oder vor Ort für Firmen nur nach Vereinbarung binnen 3 Tage möglich.

Ihr Nutzen:
Anschlagen von Lasten richtiger Umgang mit Anschlagmitteln und Hilfsmitteln. Wo immer Lasten gehoben oder zum Transport bewegt werden nutzt man Anschlag - und Lastaufnahmemittel. Der "Anschläger" trägt bei diesen Tätigkeiten eine äußerst hohe Verantwortung. Entscheidend für das sichere Anschlagen und den sicheren Transport sind insbesondere das Verhalten und die Kenntnisse des Anschlägers. Aus diesem Grund muss dieser Personenkreis über den bestimmungsgemäßen Gebrauch von Anschlagmitteln unterwiesen und geschult sein.

Dieses Seminar vermittelt die erforderlichen Kenntnisse zum fachgerechten und sicheren Einsatz von Anschlag- und Lastaufnahmemittel sowie zum vorzeitigen Erkennen von Mängeln und Verschleißerscheinungen (Ablegereife).

Die Schulungsteilnehmer erlernen geeignete Anschlagmittel und Lastaufnahmemittel auszuwählen und das Anschlagen der Last fachgerecht und selbstständig durchzuführen. Sie werden in die Lage versetzt, vor dem Transport der Last mögliche Gefahren zu erkennen und diese, durch entsprechende Maßnahmen auszuschließen. Auch das Einweisen des Kranführers mit Handzeichen und Sprechfunk sowie die fachgerechte Lagerung von Anschlag- und Lastaufnahmemittel sind wichtige Bestandteile dieser Schulung.

Teilnehmerkreis:

Kranführer, die Lasten selbstständig anschlagen, Personen, die als Anschläger eingesetzt werden, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Vorgesetzte, Meister und Sicherheitsbeauftragte usw.

Inhalte:
mit bis zu 160 PowerPoint Folien

Rechtliche Grundlagen

  • Übersicht über das geltende Regelwerk
  • Aussagen der Betriebssicherheitsverordnung
  • Berufsgenossenschaftliche Vorgaben (wie BGR 500)

Physikalische Grundbegriffe der Anschlagtechnik

  • Lastenverteilung
  • Schwerpunktlage
  • Neigungswinkel
  • Einsatz von Anschlagmitteln
  • Rechte und Pflichten des Anschlägers
  • Sicherer Transport von Lasten
  • Arten von Anschlagmitteln
  • Auswahl von Anschlagmitteln
  • Zusammenwirken von Hebezeugen, Anschlagmitteln und Lasten
  • Gefahrenbereiche wie Mausefalle
  • Einweisung des Kranführers und des weiteren Personals
  • Lagerung von Anschlag- und Lastaufnahmemittel
  • Vermeidung von Schäden
  • Unfälle, die durch falsches Anschlagen verursacht werden usw.

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung als Befähigungsnachweis ab 100,-Euro
Fachausweis mit Zertifikat der SSM-Arbeitssicherheit Akademie und eintrag im SCC Sicherheitspass für 130,- Euro.

Einzelunterricht ab 130,- Euro der Tag

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Auf Rechnung 130,- Zahlbar binnen 7 Tagen oder als Barzahlung für 120,-