Antragsbearbeitung von Selbstständigen im SGB II (für Leistungssachbearbeiter und Arbeitsvermittler)

Kommunales Bildungswerk e.V.
In Berlin

270 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03029... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    Juni
Beschreibung

Es kommt immer wieder vor, dass Selbstständige Leistungen nach dem SGB II beantragen. Es ist schwer nachvollziehbar, warum Personen trotz unrentabler Unternehmertätigkeit diese nicht beenden, sondern Hilfen zum Lebensunterhalt beantragen - zumal das SGB II für diesen Personenkreis nicht gemacht zu sein scheint. So sind die Einkommensberechnungen in der Alg II-Verordnung geregelt und bringen für die Praxis erhebliche Probleme mit sich. Handlungsmöglichkeiten werden wesentlich durch die Rechtsprechung vorgegeben, aber auch diese ist widersprüchlich. Im Seminar werden die einschlägigen Vorschriften und typischen Besonderheiten für diesen Personenkreis erläutert und praxisorientiert diskutiert. Es geht damit weit über die Frage der Einkommens_berücksichtigung hinaus. Ziel ist es, die Teilnehmer zu befähigen, mit Anträgen von Selbstständigen sachkundig umgehen zu können, die notwendige Handlungssicherheit zu erlangen sowie Auswertungsmöglichkeiten einzusetzen, aber auch die Kundenfreundlichkeit insgesamt zu erhöhen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Juni
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Schwerpunkte: Glaubhaftmachung des Anspruchs und vorläufige Bewilligung Begriff "Selbstständigkeit" und "Selbstständiger" - Feststellung einer Selbstständigkeit Ausführungen zur Ehegattenbeschäftigung im Rahmen der Betriebsausgaben Beginn und Ende der Selbstständigkeit Besonderheiten beim Zuflussprinzip Übersetzung des Steuersystems ins SGB II (Behandlung von Privatentnahmen) Verwertung von Vermögen (Betriebsvermögen und Privatvermögen) Einkommensarten und Verteilung dieses Einkommens bei Selbstständigen im SGB II Betriebseinnahmen und Betriebsausgaben von Selbstständigen - Einkommensbereinigung nach § 11b Abs. 1 SGB II Sozialversicherungsrecht und Selbstständigkeit, KV-, PV-, RV-Pflicht und Zuschuss nach § 26 SGB II Was bedeutet „Notwendigkeit“ im Sinne der Alg II-Verordnung? Strategien im Umgang mit Selbstständigen nach und vor negativer Fortsetzungsprognose Aufteilung des Einkommens auf einen Bewilligungszeitraum (auch jahresbezogene Betrachtung) Schätzung Abschließende Entscheidung (auch hinsichtlich gezahlter KV, PV, RV)

Zusätzliche Informationen

0622SOA020S

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen