Antriebsstränge von Kraftfahrzeugen

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Ingenieure und Techniker aus der Automobil- und Zulieferindustrie, die im Rahmen ihrer Tätigkeit mit der Entwicklung von Antriebsstrangkomponenten betraut sind und das technische Umfeld des eigenen Produktes besser verstehen lernen wollen. Ebenso angesprochen sind Prüfingenieure, technische Mitarbeiter im Servicebereich oder bei Versicherungen, die das Gesamtverständnis von Antriebssträngen in Kraftfahrzeugen vertiefen wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Fahrwiderstände, Zugkraft-/Leistungsbedarf • Antriebe (Kennungen), Leistungsangebot • Energiespeicher: Antriebsmaschinen (Motoren), Hybridantriebe, Brennstoffzellen, Bewertungskriterien für Antriebe • Elemente des Antriebsstranges • Kennfelder: Drehzahlwandler (Kupplungen) • Drehmoment-/Drehzahlwandler (Getriebe) • Verteilergetriebe, differenziale Endantriebe • Fahrzeugdynamik • Fahrgrenzen: Fahrleistung, Kraftstoffverbrauch

Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.


Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Zusätzliche Informationen

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen für die Auslegung von Antriebs- strängen in Kraftfahrzeugen kennen. Ausgehend von der Längsdynamik von Kraftfahrzeugen und der Darstellung von Zugkraft- bzw. Leistungsbedarf und -angebot in verschiedenen Kennfeldern werden die Anforderungen an die Elemente von Antriebssträngen erarbeitet. Aufbauend darauf werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, gegenseitige Beeinflussungen und Abhängigkeiten sowohl zwischen klassischen Antriebsstrangkomponenten zu erkennen als auch die Potenziale neuerer Konzepte wie z. B. Hybridantriebe zu bewerten.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen