Anwenderschulung: Projektcontrolling mit dem Baustellenexplorer

BRZ Deutschland GmbH
In Seevetal, Leipzig, Nürnberg und an 7 weiteren Standorten

320 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
91136... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Mittelstufe
  • An 10 Standorten
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    23.11.2016
Beschreibung

Nutzen Sie den Baustellenexplorer, um anspruchsvolle Informations- und Controllingbedürfnisse mit hoher Genauigkeit und mit geringem Zeitaufwand zu realisieren. Durch zeitnahe Soll-Ist- Vergleiche erkennen Sie Planabweichungen bei Kosten- und Zeitvorgaben rechtzeitig und können so gezielt eingreifen. Die Anwenderschulung bietet wertvolle Profitipps für die zielorientierte Projektsteuerung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen
-
auf Anfrage
Bremen
Bremen, Deutschland
Plan ansehen
-
auf Anfrage
Chemnitz
Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
-
auf Anfrage
Hannover
Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen
-
auf Anfrage
Herten
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
-
Alle ansehen (11)

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Zusammenführung und Darstellung aller Projektdaten in einem effektiven Controllinginstrument.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Kurs richtet sich an Bauleiter, Kaufleute und Controller.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Zusätzliche Leistungen: Tagungsgetränke, Pausensnack, Mittagessen, kursbegleitende Unterlagen, Teilnehmerzertifikat

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Controlling
Baustellenexplorer

Dozenten

Elke Rother
Elke Rother
Seminarleiter

Michael Musche
Michael Musche
Seminarleiter

Nadja Böswetter
Nadja Böswetter
Seminarleiter

Rolf Dingerdissen
Rolf Dingerdissen
Seminarleiter

Sabine Kriegel
Sabine Kriegel
Seminarleiter

Themenkreis

Der Baustellenexplorer bietet unter anderem: ƒƒ

  • einen exakten Soll-Ist-Vergleich in beliebiger Kostenartentiefe
  • ƒƒeine detaillierte Übersicht über Artikel, Geräte, Lohnstunden und NU-Leistungen, Leistungsstände
  • ƒƒeine einfache Navigation zu den zugehörigen Belegen, wie Bestellungen, Lieferscheinen, Rechnungen oder Lohnstunden oder den Daten der Geräteabrechnung ƒƒ
  • die direkte Anbindung an DMS und dadurch sofortigen Zugriff auf gescannte Original-Belege

Zusätzliche Informationen

Die Schulung findet an einem PC statt. Der PC wird gestellt. 
Dozenten für die Standorte:

Tanja Holler - Werneck, Nürnberg
Elke Rother - Erfurt, Chemnitz
Michael Musche - Seevetal, Bremen
Sabine Kriegel - Berlin
Sandra Lokatsch - Herten/Westerholt, Krefeld
Rolf Dingerdissen - Hannover
Nadja Böswetter - Leipzig