Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht - Auffrischung

Poko-Institut
In Seebruck, Lindau, Rantum/Sylt und 1 weiterer Standort

1.295 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Betriebsräte, die nach längerer Unterbrechung wieder in den Betriebsrat gewählt wurden oder sich schon länger im Amt befinden und lange oder bisher keine Schulungen besucht haben, werden immer wieder damit konfrontiert, dass ihr vorhandenes rechtliches Wissen für die professionelle Wahrnehmung ihrer Beteiligungsrechte nicht (mehr) ausreicht. Grundlegendes und aktuelles arbeits- und betriebsverfassungsrechtliches Know-how ist jedoch ein wesentlicher Erfolgsgarant für die Betriebsratsarbeit.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
28.November 2016
Hamburg
22297, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Lindau
88131, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Rantum/Sylt
(Wählen), Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Seebruck
83358, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Betriebsverfassungsrecht

Themenkreis

Betriebsräte, die nach längerer Unterbrechung wieder in den Betriebsrat gewählt wurden oder sich schon länger im Amt befinden und lange oder bisher keine Schulungen besucht haben, werden immer wieder damit konfrontiert, dass ihr vorhandenes rechtliches Wissen für die professionelle Wahrnehmung ihrer Beteiligungsrechte nicht (mehr) ausreicht. Grundlegendes und aktuelles arbeits- und betriebsverfassungsrechtliches Know-how ist jedoch ein wesentlicher Erfolgsgarant für die Betriebsratsarbeit.

Auf den Punkt: In diesem Seminar wird die Kenntnis der wesentlichen Mitwirkungsrechte des Betriebsrats vermittelt, an Beispielen aus der Praxis vertieft und durch einen Überblick über die Gestaltungsfaktoren des Arbeitsverhältnisses ergänzt. Sie erhalten eine kompakte Auffrischung Ihrer vorhandenen Kenntnisse, die Sie für die weitere Betriebsratsarbeit handlungssicher macht.

Das Arbeitsverhältnis

  • Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag
  • Betriebsvereinbarung, Regelungsabrede und Tarifvertrag
  • Wichtige aktuelle Arbeitnehmerschutzgesetze
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats und ihre Auswirkung auf das Arbeitsverhältnis

Praktische Übungen zur Wahrnehmung der Beteiligungsrechte des Betriebsrats

  • Mitwirkung und Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten (Einstellung, Versetzung, Kündigung)
  • Initiativen zur Beschäftigungssicherung und Qualifizierung
  • Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten, z. B. bei der Regelung von Arbeitszeit, Vergütung, Überstunden
  • Beteiligungsrechte bei Umstrukturierungen, z. B. Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan
  • Hinzuziehen von Sachverständigen und Rechtsanwälten

Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat

  • Das Gebot der vertrauensvollen Zusammenarbeit
  • Einigung im Betrieb: Kooperation, Einigungsstelle, Beschlussverfahren vor dem Arbeitsgericht


Zusätzliche Informationen

Betriebsrat

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen