Arbeits- und Gesundheitsschutz II

Poko-Institut
In München und Dortmund ((Wählen))

1.295 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

So schnell wie sich die Arbeitswelt verändert, verändern sich auch die Anforderungen an den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb. Regeländerungen, neue wissenschaftliche Erkenntnisse, eine geänderte Rechtsprechung oder auch nur die Hinweise von Kollegen aus anderen Betrieben - ständig gibt es Beratungsbedarf unter Kollegen und mit Fachleuten, um für die Belegschaft zeitgemäße Antworten auf aktuelle Fragen zu finden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dortmund
Hohe Straße 107, 44139, (Wählen), (Wählen)
auf Anfrage
München
81925, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

So schnell wie sich die Arbeitswelt verändert, verändern sich auch die Anforderungen an den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb. Regeländerungen, neue wissenschaftliche Erkenntnisse, eine geänderte Rechtsprechung oder auch nur die Hinweise von Kollegen aus anderen Betrieben - ständig gibt es Beratungsbedarf unter Kollegen und mit Fachleuten, um für die Belegschaft zeitgemäße Antworten auf aktuelle Fragen zu finden.

Auf den Punkt: In unserem Aufbauseminar haben Sie die Möglichkeit, Ihre speziellen Fragen und Probleme mit Fachleuten zu diskutieren und neue Lösungswege zu finden. Sie erhalten Detailwissen zu arbeitsmedizinischen Themen und werden auf den aktuellen Stand der Rechtsprechung und Gesetzeslage im Arbeits- und Gesundheitsschutz gebracht. Beim Besuch der Deutschen Arbeitsschutzausstellung (DASA) in Dortmund, bzw. der Fachausstellung Arbeitsschutz in München, erfahren Sie, wie der Mensch mit seinen körperlichen, seelischen, sozialen und kulturellen Belangen im Mittelpunkt des Arbeitsschutzes steht und Sie Ihre Methoden noch weiter ausbauen können.

Umsetzung der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge - was heißt
das für die Unternehmen?

Diskussion aktueller arbeitsmedizinischer Problemsituationen aus dem
Teilnehmerkreis, z. B.:

  • Gefahr- und Biostoffe, Infektionsschutz
  • Bildschirmarbeit, Call-Center, Großraumbüro, E-Place
  • Schweres Heben und Tragen, G46
  • Lärmbelastung
  • Schichtarbeit, Arbeitszeit - Pausenregelung
  • Nanotechnologie
  • DGUV Vorschrift 2

Gefährdungsbeurteilung - Vertiefung

  • Integration psychomentaler Belastungen in die Gefährdungsbeurteilung
  • Aktuelle Probleme bei der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung
  • Handlungshilfen der Arbeitsschutzbehörden und Berufsgenossenschaften
  • Praktische Beispiele für einzelne Gefährdungsbereiche

Aktuelle rechtliche Entwicklungen

  • Rechtsprechung und Gesetzeslage
  • Vertiefende Fragen zu Betriebsvereinbarungen

Arbeitsstättenverordnung

  • Aktuelle Probleme bei der Umsetzung
  • Aktuelle und geplante Regeln für Arbeitsstätten
  • Vertiefende Hinweise zum Anhang der Arbeitsstättenverordnung

Zusätzliche Informationen

Ausschuss für Arbeitssicherheit,Betriebsratsmitglied,Schwerbehindertenvertretung,Betriebsrat

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen