Arbeitsmarktliche Integrationsmaßnahme für Rehabilitanden (AIR)

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

Arbeitsmarktliche Integrationsmaßnahme für Rehabilitanden (AIR) Verein für Soziale Bildungsarbeit e.V.



Die arbeitsmarktliche Integrationsmaßnahme AIR für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen dient der Entwicklung einer tragfähigen beruflichen Perspektive. Mittels eines betrieblichen Praktikums sollen die praktischen Fähigkeiten erprobt und eine di



Die arbeitsmarktliche Integrationsmaßnahme AIR für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen dient der Entwicklung einer tragfähigen beruflichen Perspektive. Mittels eines betrieblichen Praktikums sollen die praktischen Fähigkeiten erprobt und eine direkte Vermittlung in A...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Verein für Soziale Bildungsarbeit e.V.

Kurzbeschreibung:

Die arbeitsmarktliche Integrationsmaßnahme AIR für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen dient der Entwicklung einer tragfähigen beruflichen Perspektive. Mittels eines betrieblichen Praktikums sollen die praktischen Fähigkeiten erprobt und eine di

Bildungsziel:
Die arbeitsmarktliche Integrationsmaßnahme AIR für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen dient der Entwicklung einer tragfähigen beruflichen Perspektive. Mittels eines betrieblichen Praktikums sollen die praktischen Fähigkeiten erprobt und eine direkte Vermittlung in Arbeit ermöglicht werden.
Art des Abschlusses: sonstiger Abschluss

Beschreibung:

Die arbeitsmarktliche Integrationsmaßnahme AIR für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen dient der Entwicklung einer tragfähigen beruflichen Perspektive.

Mittels eines betrieblichen Praktikums sollen die praktischen Fähigkeiten erprobt und eine direkte Vermittlung in Arbeit ermöglicht werden.


Zielgruppe

Die Integrationsmaßnahme richtet sich an Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen mit Förder- und Unterstützungsbedarf, die sich beruflich (neu) orientieren möchten und eine dauerhafte Integration in den ersten Arbeitsmarkt anstreben.


Zugangsvoraussetzungen

gesundheitliche Einschränkungen oder Anerkennung als RehabilitandIn
Zuweisung durch den zuständigen Kostenträger
Aufnahmegespräch beim VSB e. V.


Förderung

Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen
werden die Lehrgangsgebühren durch die zuständigen Kostenträger, z. B. Rentenversicherungsträger, Berufsgenossenschaften, Landschaftsverband Rheinland, Bundesagentur für Arbeit, ARGEn und Privatversicherungen erstattet.


Teilnehmerzahl

Die Gruppengröße umfasst durchschnittlich
22 Teilnehmer. 4 - 8 Teilnehmer je Einstieg.

Dauer der Maßnahme

Die individuelle Maßnahmedauer beträgt 12 Monate, davon sind 6 Monate für die betriebliche Arbeitserprobung vorgesehen.


Einstiegstermine

Der Einstieg in die Maßnahme erfolgt in der Regel alle
3 Monate.
Bei Bedarf kann ein Maßnahmeeinstieg auch nach Vereinbarung erfolgen.


Unterrichtszeiten

Montag bis Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 15:15 Uhr,
inklusive Pausenzeiten

Maßnahmeablauf und Maßnahmeinhalte:

I. Einstiegsphase (1 Monat)

1. Modul
Einstieg und Eignungsfeststellung
2. Modul
Diagnostik
3. Modul
Entwicklung von Fähigkeitsprofilen

II. Orientierungsphase (2 Monate)

1. Modul
Grundlagen der Anwendung der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien (IT)
2. Modul
Neue Wege in Arbeit
Bewerbungstraining mit Life/Work Planning
3. Modul
Persönliches Gesundheitstraining: Fitnesstraining, Rückenschule, Entspannungstechniken, Ernährungsberatung

III. Fachqualifizierungsphase (3 Monate)

1. Modul
Entwicklung von Berufsperspektiven für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen
2. Modul
Training fachbezogener Kompetenzen
Auffrischung des schulischen Grundwissens
3. Modul
Arbeitspraktische Übungen
berufsvorbereitende Projektarbeit

IV. Betriebliche Arbeitserprobung
(3 Monate)

zur praxisnahen Überprüfung des Berufsziels
zum konkreten Erfassen der betrieblichen Anforderungsprofile
Vermittlung in Arbeit


Maßnahmebegleitend bieten wir Ihnen folgendes Angebot:

Sozialpädagogische Betreuung

Während der Maßnahme finden regelmäßige Einzelgespräche mit den pädagogischen MitarbeiterInnen statt.
In den Einzelgesprächen werden Berufs- und Lebensplanungen entwickelt und Fragen des individuellen Entwicklungsprozesses thematisiert.

Psychologische Betreuung

Zudem steht den TeilnehmerInnen bei Bedarf die psychologische Beratung zur Verfügung.