Arbeitsmedizinische Vorsorge: Lärm (G20)

Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen
Blended learning in Bad Nauheim

360 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06003... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivkurs
Niveau Anfänger
Methodologie Blended
Beginn Bad nauheim
Unterrichtsstunden 30 Lehrstunden
Dauer 50 Tage
Beginn 24.01.2018
  • Intensivkurs
  • Anfänger
  • Blended
  • Bad nauheim
  • 30 Lehrstunden
  • Dauer:
    50 Tage
  • Beginn:
    24.01.2018
Beschreibung

Theorie und Praxis für Arbeitsmediziner/innen und Betriebsärzte/ärztinnen. Die Inhalte dieses Kurses richten sich nach dem "Kurswissen Arbeitsmedizinische Gehörvorsorge" nach G20 "Lärm" des Instituts für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.
Themenschwerpunkte sind: Grundlagen der Akustik und der Lärmminderung; Pathologie des Hörorgans; Krankheitsbild Lärmschwerhörigkeit; Otoskopie, Technik, pathologische Außenohrbefunde; Grundlagen der Audiometrie; Sprachaudiometrie, Impedanzmessungen; Fehlerquellen bei der Untersuchung; Audiometrische Übungen incl. Einführung; der BG-Grundsatz "Lärm", Ärztliche Anamnese Lärm I und II, persönlicher Gehörschutz, Rechtsvorschriften; Übungen zur Beurteilung und BK-Anzeige; Lernerfolgskontrolle.
Die Kursinhalte werden in 30 Unterrichtseinheiten in einer Mischung aus Präsenz- und Online-Lernen vermittelt. Die Veranstaltung beginnt mit einer sechswöchigen Telelernphase, in dieser Zeit steht eine tutorielle Begleitung zur Verfügung. Darauf folgt eine zweitägige Präsenzphase mit Vorträgen und praktischen audiometrischen Übungen. Die Präsenzphase schließt mit einer Lernerfolgskontrolle ab.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
24.Januar 2018
Bad Nauheim
Carl-Oelemann-Weg 5 -7, Seminargebäude, 61231, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 24.Januar 2018
Lage
Bad Nauheim
Carl-Oelemann-Weg 5 -7, Seminargebäude, 61231, Hessen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Dieser Kurs befähigt Sie als Arbeits- und Betriebsmediziner, die im Betrieb arbeitenden Personen im Bereich Gehörvorsorge beraten und behandeln zu können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieser Kurs richtet sich an Ärzte und Ärztinnen in Weiterbildung zum Arbeits- und Betriebsmediziner und an Fachärzte für Arbeits- und Betriebsmedizin, die in der Gehörvorsorge tätig sind.

· Voraussetzungen

Mindestens in Weiterbildung zum Arbeits- und Betriebsmediziner

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Die Akademie der Landesärztekammer Hessen kann eine langjährige Erfahrung im Ausrichten arbeitsmedizinischer Fortbildungen nachweisen. Außerdem arbeiten wir mit hochrangigen Referenten im Bereich Arbeitsmedizin zusammen. Sie haben die Möglichkeit, einen großen Anteil der 30 Unterrichtseinheiten von zu Hause abzuarbeiten, sodass Sie sich Ihre Zeit frei einteilen können.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sie werden von der zuständigen Sachbearbeiterin kontaktiert, die Ihnen die Unterlagen zur verbindlichen Anmeldung sowie das Programm und weitere organisatorische Informationen zukommen lässt. Außerdem werden Sie für die Lernplattform der LÄKH freigeschaltet.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Akustische Grundlagen
Pathologie des Hörorgans
Grundlagen der Audiometrie
BG-Grundsatz Lärm
Persönlicher Gehörschutz
Sprachaudiometrie
Praktische Übungen
Fallbeispiele
G20
Interkollegialer Austausch

Dozenten

Prof. Dr. rer. nat. J. Kießling
Prof. Dr. rer. nat. J. Kießling
Gießen

Gehörvorsorge

Themenkreis

Inhalte:

Aufarbeitung der Telelernphase mit Abfrage des Wissensstandes

Anamnese, Otoskopie (Technik, Befundbeispiele)

Grundlagen der Audiometrie Teil I (Gehörfunktkion, Tonschwellenaudiometrie)

Grundlagen der Audiometrie Teil II (Tonschwellenaudiometrie, Vertäubung und Bewertung)

Grundlagen der Audiometrie Teil III (Tonschwellenaudiometrie, Vertäubung und Bewertung)

Sprachaudiometrie und Impedanzmessungen

Grundsatz "Lärm" - BK-Anzeige

Praktische Übungen am Audiometer mit Fallbeispielen
  • Persönliche Durchführung von Audiogrammen
  • Vorstellung pathologischer Audiogramme
  • Besprechung von Fallbeispielen
  • Auswertung von Audiogrammen
  • Gruppenarbeit Teil I
Praktische Übungen am Audiometer mit Fallbeispielen
  • Gruppenarbeit Teil II
Fallbeispiele zum BG-Grundsatz Lärm

Lernerfolgskontrolle und Evaluation


Zusätzliche Informationen

Zahlungsinformation: Zahlung per Rechnung
Weitere Angaben: Für weitere Fragen steht Ihnen die zuständige Sachbearbeiterin gern zur Verfügung.
Praktikum: keines
Zulassung: keine
Weitere Informationen: Kinderbetreuung für Kinder von 3 bis 8 Jahren Freitag und Samstag ganztags möglich!