Arbeitsrecht in Verbänden

Kölner Verbände Seminare
In Bonn

690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
22893... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Bonn
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Das Fachseminar richtet sich an Hauptgeschäftsführer, Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder sowie Personalverantwortliche von Verbänden und anderen Organisationen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bonn
Berliner Freiheit 2, 53111, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Gerhard Kronisch
Gerhard Kronisch
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Gerhard Kronisch ist Hauptgeschäftsführer des Verbandes angestellter Akademiker und leitender Angestellter der chemischen Industrie in Köln. Er ist seit über 20 Jahren auf dem Gebiet des Arbeitsrechts tätig, hat Erfahrungen in verschiedenen Verbänden und Anwaltskanzleien gesammelt und ist Autor zahlreicher Fachaufsätze und Kommentare. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht ist er kompetenter Berater von Geschäftsführern, leitenden Angestellten und Führungskräften.

Ralf Wickert
Ralf Wickert
Gesellschaftsrechtliche, arbeits- und steuerrechtliche Beratung

Ralf Wickert ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuer- und Arbeitsrecht, Gesellschafter der Rechtsanwaltssozietät Dr. Dornbach & Partner mit den Tätigkeitsschwerpunkten gesellschaftsrechtlicher, arbeits- und steuerrechtlicher Beratung von Unternehmen, Verbänden und Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Themenkreis

  • Verbandsgeschäftsführer – Organvertreter oder Arbeitnehmer?
  • Die rechtliche Bedeutung des „Besonderen Vertreters nach § 30 BGB“
  • Gemeinsame Verbandsgeschäftsstelle – geteilte Mitarbeiter
  • Arbeiten im Verband, aber die Service-GmbH als Arbeitgeber
  • Die Gültigkeit von Arbeitsverträgen: Standardklauseln und Fallstricke
  • Kündigung und Kündigungsschutz: Was haben Verbände zu beachten?
  • Datenschutz von Arbeitnehmerdaten und Rechte im Datenschutz für den Arbeitgeber
  • Aktuelle Rechtsprechung zu freiwilligen Leistungen
  • Empfehlungen für die betriebliche Altersversorgung und Anreizsysteme

Dieses Fachseminar widmet sich zwei Schwerpunkten:


I. Die arbeitsrechtliche Stellung der Geschäftsführung

Viele Geschäftsführer(innen) eines Verbandes sind sich über ihre eigene arbeitsrechtliche Situation kaum im Klaren. Ob Haupt-, Bundes-, Landes- oder Geschäftsführer(in) eines Fachbereichs - welche Rechte und Pflichten haben Sie gegenüber dem Verband, dem Vorstand und gegenüber Ihren Mitarbeitern in der Geschäftsstelle?

Auf diese Fragen gibt es in diesem Fachseminar klare Antworten:

Ist Ihre Position rechtlich mit der eines GmbH-Geschäftsführers vergleichbar? Sind Sie trotz des klangvollen Titels vielleicht nur gewöhnlicher Arbeitnehmer? Oder leitender Angestellter? Und was folgt daraus zum Beispiel haftungsrechtlich? Wie ist der „besondere Vertreter nach § 30 BGB“ rechtlich zu bewerten? Was ist zu tun, wenn arbeitsrechtliche Probleme auftreten? Gilt für Sie das Kündigungsschutzgesetz? Gelten andere arbeitsrechtliche Schutzgesetze für Sie?

II. Der Verband als Arbeitgeber

Das Arbeitsrecht ist von sich ständig verändernden rechtlichen Grundlagen dominiert. Insbesondere Urteile des Europäischen Gerichtshofes prägen heute weite Teile des deutschen Arbeitsrechts, worüber Verbände als Arbeitgeber informiert sein müssen.

Unter Berücksichtigung verbandstypischer Besonderheiten, die zum Beispiel daraus entstehen, dass sich mehrere Verbände Arbeitnehmer teilen oder die Service GmbH als Arbeitgeber fungiert, informieren Sie die erfahrenen Referenten über alle derzeit bestehenden Fallstricke im Arbeitsrecht sowie die aktuelle Rechtsprechung – von der Ausschreibung der Stelle bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

Erhalten Sie kompakt und praxisnah einen Überblick über die aktuellsten arbeitsrechtlichen Gesetzesänderungen und informieren Sie sich über die Chancen und Risiken der Neuerungen im Arbeitsrecht für Ihren Verband und für Sie persönlich!

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Teilnahmepreis: 690 Euro zzgl. MwSt. (Normaltarif: Preis für 1. Person aus einem Verband) Teilnahmepreis weitere Person(en): 621 Euro zzgl. MwSt. (Normaltarif reduziert: Gilt ab der 2. Person – für diese und weitere Personen aus einem Verband) Teilnahmepreis für DGVM-Mitglieder: 550 Euro zzgl. MwSt. (Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) erhalten wir den Mitgliederrabatt.)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen