Arbeitssicherheit Baum 2 - ASB 2

Bildungszentrum für Beruf und Umwelt - Imstrom GbR
In Höxter und Hanau Am Main

650 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05271... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Fortgeschritten
  • An 2 Standorten
  • 40 Lehrstunden
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Um Unfälle durch nicht ausreichend qualifiziertes Personal zu vermeiden, schreibt die Berufsgenossenschaft Gartenbau beim Einsatz von zwei Personen im Arbeitskorb ohne Trenngitter diesen Lehrgang zwingend vor.
Gerichtet an: Versicherte der BG Gartenbau: Gärtner, Forstwirte, Baumpflegern, Mitarbeiter von Bauhöfen,

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hanau Am Main
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Höxter
Konrad-Zuse-Str. 3, 37671, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Erfahrung beim Einsatz der Motorsäge Mindestalter 16 Jahre Arbeitsmedizinische Untersuchung, H 9 Wenig Höhenangst

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Arbeitssicherheit
Zertifikat ASB2 und Modul C und D

Dozenten

Dipl.-Ing. Jan von Hofmann
Dipl.-Ing. Jan von Hofmann
Seilklettertechnik, Baumpflege, Motorsäge

Ausbildungsleiter (SKT) - Ausbildung zum Landschaftsgärtner - Baumpflege seit 1993 - Studium FH Landschaftsarchitektur und Umweltplanung - akkreditierter Ausbilder der SKT seit Oktober 2002 - 2005 SKT- C Kurs Ausbildungsleiter und Inhaber der TreeTop Schule für Seilklettertechnik & Baumpflege - 2006 Gründung des Baumpflegefachbetriebs Dipl.-Ing. Jan von Hofmann

Dipl.-Ing. Peter Trapet
Dipl.-Ing. Peter Trapet
Motorsägenausbildung

studierte Landschaftsarchitektur und Umweltplanung. Er arbeitet seit 1999 in der Baumpflege, SKT-A und SKT-B und seit 2005 im Bereich Garten- und Landschaftsbau. Als Inhaber der Firma FORM & WANDEL bildet er seit 2008 selber aus.

Dipl.-Ing.Markus Tabold
Dipl.-Ing.Markus Tabold
Unterweisung, Schadensgutachten, Bestandspflege- u. -entwicklung

- Studium FH Landschaftsarchitektur und Umweltplanung - Baumpflege seit 1995 - öffentlich bestellter Sachverständiger für Baumstatik und Verkehrssicherheit von Bäumen seit 2001 - akkreditierter Ausbilder der SKT seit Februar 2003 - Ausbildungsleiter und Inhaber der TreeTop Schule für Seilklettertechnik & Baumpflege - Ausbilder für Sportbootführerschein Binnen und See - Tauchlehrer TL 1 CMAS

Themenkreis

Um Unfälle durch nicht ausreichend qualifiziertes Personal zu vermeiden, schreibt die Berufsgenossenschaft Gartenbau beim Einsatz von zwei Personen im Arbeitskorb ohne Trenngitter diesen Lehrgang zwingend vor. Um Baumpflegearbeiten mit dem Hubsteiger sicher, wirtschaftlich und schonend für das eingesetzte Personal und Gerät durchzuführen, sind umfangreiche Kenntnisse und Fähigkeiten notwendig. Diese Fähigkeiten und Kenntnisse werden Ihnen im Rahmen eines 40 Stunden- Lehrgangs vermittelt und trainiert.

  • Technik des Hubsteigers
  • Notverfahren
  • Schnitttechniken mit der Motorsäge (Gegenschnitt, Aufsetzschnitt usw.)
  • Knoten- Fachgerechter Umgang mit Seilen und Greifzügen
  • Abseiltechniken
  • Bau- und Einsatz von Flaschenzügen
  • Arbeitsverfahren bei der Durchführung von Baumpflegearbeiten
  • Baumschutz auf Baustellen
  • Grenzen der Hubsteigertechnik

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Abschluss des Lehrgangs - Theoretische Prüfung - Arbeitsprobe Normal
Kontaktperson: Dipl.-Ing. Christian Schneider

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen