Arbeitssicherheits-Refresher (Bei der Auffrischung der Arbeitsschutzunterweisung geht es darum, gemeinsam mit den Mitar-beitern zur Arbeitss...

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

Unternehmer, betriebliche Führungskräfte, Sicherheitsbeauftragte, Betriebs- und Personalräte, Fach-kräfte für ArbeitssicherheitWIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Bei der Auffrischung der Arbeitsschutzunterweisung geht es darum, gemeinsam mit den Mitarbeitern
zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz bisher gemachte Erfahrungen auszutauschen.

Zielgruppe
Unternehmer, betriebliche Führungskräfte, Sicherheitsbeauftragte,
Betriebs- und Personalräte, Fachkräfte
für Arbeitssicherheit
Es gibt keine gesetzliche Frist für Wiederholungsunterweisungen.
Einige UVVen geben jedoch zu entsprechenden
Bereichen (z. B. § 20 DruckluftV, § 38
StrahlSchV, §28 JArbSchG) jährliche bzw. halbjährliche
Termine als Vorgaben.
Wegen der Unterschiedlichkeit der Arbeitsplätze lässt
sich hier keine inhaltliche Festlegung mit allgemeingültigen
Beispielen entwickeln. Die nachstehenden
Eckpunkte können Ihnen helfen, wenn Sie die Vorbereitungen
arbeitsplatzoptimiert durchführen wollen.
Lehrgangsinhalte
Natürlich müssen die Inhalte von Wiederholungsunterweisungen
aktuellen Anlässen angepasst werden,
wie z. B. Gesundheitsgefahren, Unfällen, Störfällen
oder besonderen Verhaltensanforderungen. Überwachung,
Beurteilung und Begrenzung von Immissionen
bei Störungen
Rechtliche Grundlagen
- EG-Rahmenrichtlinie 89/391/EWG
- Arbeitsschutzgesetz
- Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge
(ArbmedVV)
- Betriebssicherheitsverordnung
- Gefahrstoffverordnung
- Neuerungen Technische Regeln
- 9. GPSGV – Maschinenverordnung
Themen/Werkzeuge (Auswahl)
- Erfassung der Gefährdungen und Belastungen,
arbeitsbereichs-, tätigkeits- oder personenbezogen
- Übertragung/ Anwendung normierter Schutzziele
- Prüffristen auf Grundlage einer Gefährdungsbeurteilung
festlegen
- Führung eines übergeordneten Arbeitsplans
- Diskussion und Erfahrungsaustausch
Lehrgangsziel
Damit der Sicherheitsbeauftragte und die Fachkraft
für Arbeitssicherheit den Unternehmer bei der
Durchführung der Gefährdungsanalyse entsprechend
unterstützen können, benötigen diese entsprechendes
Fachwissen zu rechtlichen und inhaltlichen
Anforderungen. Ziel dieses Seminars ist es,
Hilfestellung für die Durchführung von Gefährdungsanalysen
zu geben. Schwerpunkt wird die
Vorstellung von Werkzeugen für ein professionelles
Sicherheitsmanagement sein.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen