Arbeitszeit und Dienstplangestaltung im Pflegedienst

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Berlin, Hamburg und Frankfurt

990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Wichtiges Hintergrundwissen zur Arbeitszei? Das reformierte Arbeitszeitgeset? EU-Richtlinie: Bereitschaftsdienst als Arbeitszei? Bedeutung tariflicher und arbeitsvertraglicher Regelunge? Arbeitszeit nach TVöD und TV? Tarifbestimmung mit und ohne Opt-Ou? Aktuelle Rechtsprechun? Bereitschaftsdienste: Vergütun? Richtig mitbestimmen als B? Eigeninitiative zeige?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Landsberger Allee 26-32, 10249, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt
Oeserstraße 180, 65933, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Wöhlerstraße 2, 22113, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

KURSZIEL
  • Wichtiges Hintergrundwissen zur Arbeitszeit
    • Das reformierte Arbeitszeitgesetz
    • EU-Richtlinie: Bereitschaftsdienst als Arbeitszeit
    • Bedeutung tariflicher und arbeitsvertraglicher Regelungen
    • Arbeitszeit nach TVöD und TVL
    • Tarifbestimmung mit und ohne Opt-Out
    • Aktuelle Rechtsprechung
    • Bereitschaftsdienste: Vergütung
  • Richtig mitbestimmen als BR
    • Eigeninitiative zeigen
    • Mitbestimmungsrechte kennen und durchsetzen
  • Grundlegendes zur Dienstplangestaltung
    • Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse zum Gesundheitsschutz
    • Tägliche und wöchentliche Höchstarbeitszeiten
    • Notwendige Ruhe- und Pausenzeiten
    • Mehrarbeit und Überstunden
    • Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft
    • Sonn- und Feiertagsregelungen, Nachtarbeit
  • Beispielhafte Modelle für flexible Arbeitszeiten
    • Schichtmodelle für Voll- und Teilzeit
    • Besetzungsbedarf für SOLL- und IST-Planung
    • Hintergrunddienste, Stand-by-Modelle, stationsübergreifende Dienste
    • Arbeitszeitkonten
    • Abbau von Mehrarbeit und Überstunden
  • Betriebsvereinbarungen richtig gestalten
    • Sinnvoller Aufbau
    • Notwendige Eckpunkte
    • Tipps und Tricks
KURSINHALT
Rund um die Uhr - 365 Tage im Jahr: Die Gestaltung von Arbeitszeiten und Dienstplänen im Pflegebereich sorgt für Diskussionen. Oft ist es kaum möglich, rechtliche Vorschriften, Patientenorientierung und die Bedürfnisse der Pflegedienstmitarbeiter in Einklang zu bringen. Wir machen Sie mit den gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen zu Arbeitszeit, Ruhezeiten und Bereitschaftsdiensten vertraut. Sie erfahren, welche Arbeitszeitmodelle sich mit Blick auf die sozialen und gesundheitlichen Belange der Beschäftigten bewährt haben. Und: Sie lernen, worauf Interessenvertreter bei der Umsetzung von Schicht- und Dienstplänen ganz genau achten sollten. -
  • Wichtiges Hintergrundwissen zur Arbeitszeit
    • Das reformierte Arbeitszeitgesetz
    • EU-Richtlinie: Bereitschaftsdienst als Arbeitszeit
    • Bedeutung tariflicher und arbeitsvertraglicher Regelungen
    • Arbeitszeit nach TVöD und TVL
    • Tarifbestimmung mit und ohne Opt-Out
    • Aktuelle Rechtsprechung
    • Bereitschaftsdienste: Vergütung
  • Richtig mitbestimmen als BR
    • Eigeninitiative zeigen
    • Mitbestimmungsrechte kennen und durchsetzen
  • Grundlegendes zur Dienstplangestaltung
    • Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse zum Gesundheitsschutz
    • Tägliche und wöchentliche Höchstarbeitszeiten
    • Notwendige Ruhe- und Pausenzeiten
    • Mehrarbeit und Überstunden
    • Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft
    • Sonn- und Feiertagsregelungen, Nachtarbeit
  • Beispielhafte Modelle für flexible Arbeitszeiten
    • Schichtmodelle für Voll- und Teilzeit
    • Besetzungsbedarf für SOLL- und IST-Planung
    • Hintergrunddienste, Stand-by-Modelle, stationsübergreifende Dienste
    • Arbeitszeitkonten
    • Abbau von Mehrarbeit und Überstunden
  • Betriebsvereinbarungen richtig gestalten
    • Sinnvoller Aufbau
    • Notwendige Eckpunkte
    • Tipps und Tricks

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen