Arbeitszeit- Und Fahrpersonalrecht Aktuell

Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH
In Duisburg

495 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0201-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Duisburg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Leiter und Mitarbeiter (u.a. Disponenten) aus den Abteilungen Einsatzplanung, Logistik, Personal, Recht und Versicherungen aus Ver- und Entsorgungs- sowie Logistikunternehmen/Speditionen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Duisburg
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße 70, 47228, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Rechtsgrundlagen und wichtiges Praxiswissen für den Betriebsalltag

In Zeiten steigenden Wettbewerbsdrucks und fortschreitender Globalisierung wird es für viele Ver- und Entsorger, aber auch für Logistikunternehmen zunehmend schwieriger, bei dem Einsatz von Fahrern, Ladern und sonstigen Mitarbeitern die häufig starren Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes und der europäischen Lenk- und Ruhezeiten einzuhalten. Die Einleitung von Bußgeldverfahren gegen Geschäftsführer, Personalleiter, Einsatz- und Fuhrparkleiter, Disponenten und andere Führungskräfte schon wegen vereinzelter Verstöße gegen die maßgeblichen Vorschriften ist keine Ausnahme mehr, sondern die Regel.

Zu Beginn der Veranstaltung werden die wesentlichen Grundlagen des Arbeitszeit- und Fahrpersonalrechts vermittelt. Nachfolgend steht die Anwendung in der Betriebspraxis im Mittelpunkt. Anhand von Fallbeispielen wird gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutiert, wie die Regelungen des Arbeitszeit- und Fahrpersonalrechts im Betriebsalltag rechtssicher und wirtschaftlich vernünftig umgesetzt werden können. Ausführlich wird auch über die Rechtsfolgen bei Nicht-Einhaltung der Vorschriften gesprochen werden und über die notwendigen Maßnahmen zur Vermeidung unangenehmer Konsequenzen.

Die Veranstaltung wird von einer Anwältin und einem Anwalt mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten gemein­sam durchgeführt werden, um so auf die verschiedenartigen relevanten Rechtsgebiete mit bestmöglicher Fachkompetenz einzugehen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen