Arbeitszeitmanager/-in

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

2.000 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

Keine Angabe WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Innovative Arbeitszeitgestaltung wirkt auf zahlreiche betriebliche Erfolgsfaktoren und nimmt Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen: Zum einen können saisonale und konjunkturelle Schwankungen so besser ausgeglichen werden, zum anderen dienen flexible Lösungen der Gesundheitserhaltung der Beschäftigten. Mit innovativen Arbeitszeitmodellen wird zudem die Arbeitgeberattraktivität gesteigert und die Fachkräftebindung gestärkt.

Um die Implementierung zeitgemäßer Arbeitszeitmodelle in Unternehmen zu optimieren, bietet das IOM eine Qualifizierungsmaßnahme zum/zur Arbeitszeitmanager/in an, die sich an alle Interessierte richtet, die im Unternehmen oder in der Unternehmensberatung aktiv an der Entwicklung und Umsetzung von Arbeitszeitmodellen beteiligtsind. Dies können z. B. Personalverantwortliche, Betriebsratsmitglieder oder Berater sein.

Die Qualifizierung erfolgt in fünf Modulen, in Form von je eintägigen Veranstaltungen entweder gestreckt über einen Zeitraum von zwei Monaten oder als Kompaktwoche. Der inhaltliche Fokus liegt auf rechtlichen Grundlagen, Schichtarbeit und Dienstplangestaltung, Einführung neuer Arbeitszeitmodelle sowie dem Thema Flexible Arbeitszeit als Erfolgsfaktor für Unternehmen. Zudem wird ein Eigenstudium mit Vertiefung der gelehrten Inhalte vorausgesetzt. In der anschließenden Hausarbeit wird das Erlernte von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dokumentiert.

Die Teilnehmer sind im Anschluss an die Qualifizierung in der Lage auf gesetzlicher Grundlage und unter Berücksichtigung arbeitswissenschaftlicher Erkenntnisse die Einführung neuer Arbeitszeitmodelle zu begleiten. Durch Moderations- und Vermittlungsfähigkeiten beachten sie dabei sowohl die Mitarbeiterinteressen als auch die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.

Konzipiert wurde die Qualifizierung vom Zeitbüro FOM, welches unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Ulrike Hellert bundesweit kompetenter Ansprechpartner für Fragen der flexiblen Arbeitszeitgestaltung ist.

Grundbegriffe& Recht

  • Wichtige Paragraphen des Arbeitszeitgesetzes
  • Dauer, Lage und Verteilung von Arbeitszeit
  • Instrumente der Arbeitszeitgestaltung

Schichtarbeit& Gesundheit

  • Grundformen der Schichtarbeit
  • Ausgewählte rechtliche Aspekte
  • Arbeitswissenschaftliche Empfehlungen und deren Umsetzung
  • Systematik der Schichtplangestaltung

Schicht- und Dienstplangestaltung

  • Betriebszeit und Personalplanung
  • Reserveplanung
  • Schicht-/Dienstpläne und Führung

Partizipation und Einführungsprozess

  • Einführungsmodelle
  • Der Einführungsprozess am Fallbeispiel
  • Moderationstechniken für Konfliktsituationen

Flexible Arbeitszeitgestaltung als Erfolgsfaktor für Unternehmen

  • Rekrutierung
  • Employer Branding
  • Gesundheitliche Auswirkungen von Arbeitszeitgestaltung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Direkt zum Seminaranbieter