Arbeitszeitregelungen im Betrieb I

Poko-Institut
In Berlin, Timmendorfer Strand, München und an 3 weiteren Standorten

1.295 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) steckt den Rahmen für die Arbeitszeit der Arbeitnehmer mit dem Ziel ab, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Arbeitszeitgestaltung zu gewährleisten und die Möglichkeiten für flexible Arbeitszeiten zu verbessern. Der Betriebsrat bestimmt gleichberechtigt mit dem Arbeitgeber, wann im Betrieb gearbeitet wird und ob Überstunden anfallen dürfen. Da die Mitbestimmung in Arbeitszeitfragen ein zentraler Bereich des Betriebsverfassungsgesetzes ist, muss der Betriebsrat die zahlreichen Regelungen auf diesem Gebiet genau kennen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
10115, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bernried
Bayern, Deutschland
Plan ansehen
05.Dezember 2016
Hamburg
22297, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
81925, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Münster
48161, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (6)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) steckt den Rahmen für die Arbeitszeit der Arbeitnehmer mit dem Ziel ab, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Arbeitszeitgestaltung zu gewährleisten und die Möglichkeiten für flexible Arbeitszeiten zu verbessern.

Der Betriebsrat bestimmt gleichberechtigt mit dem Arbeitgeber, wann im Betrieb gearbeitet wird und ob Überstunden anfallen dürfen. Da die Mitbestimmung in Arbeitszeitfragen ein zentraler Bereich des Betriebsverfassungsgesetzes ist, muss der Betriebsrat die zahlreichen Regelungen auf diesem Gebiet genau kennen.

Auf den Punkt: Im Seminar werden Ihnen die gesetzlichen Mindestanforderungen zum Gesundheitsschutz und die Mitbestimmungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei der Lage der Arbeitszeit aufgezeigt. Es werden Ihnen verschiedene Arbeitszeitmodelle vorgestellt und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gestaltungsspielräume - unter Beachtung von Gesetzen und Tarifverträgen - verantwortungsvoll nutzen können.

Gesetzliche Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes

  • Zulässige regelmäßige Arbeitszeit
  • Höchstarbeitszeit und Ausgleichszeiträume
  • Pausen und Ruhezeiten
  • Bereitschaftsdienst, Rufbereitschaft, Reisezeiten
  • Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit
  • Sanktionen bei Verstößen gegen das ArbZG

Tarifvertragliche Vorgaben

  • Dauer der Arbeitszeit
  • Lage der Arbeitszeit
  • Sperrwirkung tariflicher Regelungen und Gestaltungsspielräume
  • Betriebe ohne Tarifbindung
  • Außertarifliche Angestellte

Arbeitszeitverringerung/-erhöhung nach dem TzBfG

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

  • Lage der Arbeitszeit
  • Überstunden und Mehrarbeit

Arbeitszeitmodelle in der betrieblichen Praxis

  • Starre Arbeitszeiten und ihre Veränderung
  • Schichtarbeit: Zwei- und Mehrschichtsysteme, Dauer- und Wechselschicht, Vollkonti-Betrieb, Freischichten
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, Gleitzeit, Zeitkonten
  • Vertrauensarbeitszeit: Vor- und Nachteile
  • Kapovaz: Anpassung der Arbeitszeit an den Arbeitsanfall
  • Überprüfung von Betriebsvereinbarungen auf ihre Zulässigkeit


Zusätzliche Informationen

Ausschuss für Arbeitssicherheit,Betriebsausschuss,Gesamtbetriebsrat,Personalausschuss,Schwerbehindertenvertretung,Betriebsrat

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen