Architektur

Fachhochschule Erfurt
In Erfurt

1.241 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0361 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Erfurt
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Ziele des Studiums sind : 1. im ersten Studienabschnitt die Vermittlung der notwendigen gestalterischen, wissenschaftlichen, technischen und gesellschaftlichen Grundkenntnisse, 2. im zweiten Studienabschnitt die Vermittlung einer praxisbezogenen Fachausbildung. 3. im dritten Studienabschnitt die Verknüpfung der Berufspraxis mit dem Lehrstoff der Hochschule.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Erfurt
Schlüterstraße 1, 99089, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Hochschulreife, Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife BP Vorpraktikum / Baustellenpraktikum - 8 Wochen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Architektur

Themenkreis

Kreativität ist die Fähigkeit, etwas Neues denken zu können oder zwischen schon bekannten Dingen einen neuen, unerwarteten Zusammenhang herstellen zu können. Diese Fähigkeit, die eine wesentliche Voraussetzung für das Entwerfen ist, kann man nicht wirklich lernen. Man kann aber ein bei vielen Menschen vorhandenes kreatives Potential entwickeln und trainieren. Dies ist einer der Schwerpunkte der Architekturausbildung.

Der Bachelor-Studiengang Architektur ist ein grundständiger Studiengang, der bereits nach 6 Semestern Regelstudienzeit zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss führt. Mit dem Titel „Bachelor of Arts“ wird die Beherrschung der gestalterischen und technischen Grundkenntnisse, des in der Praxis benötigten Fachwissens und die Kenntnis der Abläufe in einem Planungsbüro bescheinigt, allerdings noch nicht die Berechtigung zur selbstständigen Führung eines Architekturbüros.

Der Studiengang gliedert sich in eine 2- semestrige Orientierungsphase, die mit einer Eignungsprüfung abschließt, und ein 4- semestriges Hauptstudium, an dessen Ende die Bachelorarbeit und das Kolloquium steht.

Im Gegensatz zum bisherigen 8-semestrigen Diplomstudiengang ist der Bachelor- Studiengang ein grundständiger Studiengang, der nach 6 Semestern zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss führt. Durch eine praxisorientierte, breit angelegte und auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden aufbauende Ausbildung werden den Studenten Kenntnisse, Fähiggkeiten und Fertigkeiten vermittelt, die zu einer eigenverantwortlichen Berufstägkeit befähigen.
Der Studiengang konzentriert sich dabei auf grundlegendes Fachwissen sowie Methodenkompetenzen in der Kernbereichen des Bauwesens. Durch eine begrenzte Wahlmöglichkeit können die Studierenden eine neigungsorientierte Schwerpunktbildung erreichen.

Studiengangsspezifische Voraussetzungen

BP Vorpraktikum / Baustellenpraktikum - 8 Wochen

  • 8 Wochen Baustellenpraktikum
  • Dieses Praktikum sollte vor Beginn des Studiums bzw. muss bis zum Ende des dritten Semesters abgeleistet werden.
  • Abgeschlossene Berufsausbildungen im Baugewerbe (Maurer, Schreiner, Tischler) oder auch Baunebengewerbe (Bauzeichner, Raumausstatter) können teilweise oder gar vollständig gegen das Praktikum aufgerechnet werden.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Folgende Beträge sind als Semesterbeitrag zu entrichten: * Verwaltungskostenbeitrag Ein Verwaltungskostenbeitrag wird ab dem Wintersemester 2007/08 in Höhe von 50,00 Euro fällig. * Studentenwerksbeitrag Der Studentenwerksbeitrag beträgt 40,00 Euro. * Semesterticket Der Beitrag zum Semesterticket beträgt ab dem Wintersemester 2009/10 113,30 Euro. * Studierendenrat Der Beitrag für den Studierendenrat beträgt 3,60 Euro. Im Regelfall ergibt sich somit ein Gesamtbetrag von 206,90 Euro ab Wintersemester 2009/10.
Weitere Angaben: -Regelstudienzeit :- 6 Semester -Beginn :- Wintersemester -Einschreibung 15.05. - 01.09 des laufenden Jahres

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen