Architektur

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
In Stuttgart

3.675 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
[0]71... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Stuttgart
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Architektur wird als eine künstlerische Disziplin gelehrt, mit dem Ziel, eine breit gefächerte Gestaltungskompetenz zu erlangen und die vielseitigen, sich stetig wandelnden Anforderungen an den Architektenberuf zu meistern. Das Fachgebiet. Architektur an der Akademie hat eine Top-Position im deutschlandweiten Hochschulranking!

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Am Weißenhof 1, D-70191, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für den Bachelor-Studiengang Architektur ist die Hochschulreife und ein dreimonatiges Praktikum vor Studienbeginn erforderlich.

Themenkreis

Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart ist die einzige Kunsthochschule in Deutschland, die ein Studium der Architektur mit dem
Abschluss Bachelor (BA) anbietet. Das Fachgebiet Architektur ist eingebettet in ein vielseitiges künstlerisches Studienangebot aus den Bereichen Kunst, Design und Wissenschaft. Diese Besonderheit fördert den Austausch mit freien und angewandten Künsten und verleiht dem Fachgebiet Architektur eine Identität, die sich von anderen Architekturschulen unterscheidet.

Die internationalen Abschlüsse Bachelor und Master eine weltweite Anerkennung und teilen das Studium in zwei Etappen:
Bachelor-Studium: 1.-3. Jahr (6 Semester),
Master-Studium: 4.-5. Jahr (4 Semester).
Nach drei Jahren kannst Du das BA-Studium beenden oder mit einem zweijährigen MA-Studium in verschiedenen Themenschwerpunkten vertiefen und mit dem Master of Arts abschließen. Darüber hinaus
hast Du an der Akademie die Möglichkeit, Dich mit einer Promotion weiter zu qualifizieren.

Berufs- und Tätigkeitsfeld

Architektur

Mit der Grundlage des Architekturstudiums an der Akademie ausgestattet, tritt der Absolvent in eine Berufswelt, die von ihm verlangt, sich in einem stetig komplexer werdenden Umfeld flexibel als Architekt zu positionieren; ein Umfeld, das in Folge einer umfassenden Medialisierung und Kommerzialisierung der Lebenswelt einen Verlust an Sinnlichkeit und körperlicher Erfahrbarkeit erlitten hat, die den Beruf des Architekten im traditionellen Verständnis in Frage stellt.

Neue Probleme, wie die Verknappung des Raumes, die ökologische Herausforderung, die Verschiebung im sozialen Feld, die explosive Entwicklung im Elektronikbereich, um nur einige Erscheinungen zu benennen, fordern den Architekten in bisher unbekanntem Ausmaß. Das Architekturstudium an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart will vor diesem Hintergrund die Studierenden sensibilisieren und befähigen, auf diese Herausforderungen in der voraussehbaren beruflichen Praxis nicht nur zu reagieren, sondern durch ein gesteigertes Maß an Imagination und Innovation im theoretischen, organisatorischen, technischen und vor allem im künstlerischen Bereich an den Voraussetzungen, Inhalten und Formen einer möglichen menschenwürdigen Umwelt mitzuwirken.

Lehrmethode

Unsere Studentinnen und Studenten erwartet an unserer Akademie ein einmalig günstiges Zahlenverhältnis zwischen Lernenden und Ihren Betreuern. Es wird in kleinen Gruppen unter Bedingungen großer Intensität gearbeitet. Professoren, Assistenten, Werkstattmeister und Lehrbeauftragte sind für die Studierenden ständige Begleiterinnen und Begleiter vom ersten bis zum letzten Tag ihres Studiums. Die Akademie verfügt über vorzüglich ausgestattete Werkstätten, in denen das Denken mit dem Machen in mustergültiger Weise verknüpft werden kann.

Die auffälligste Besonderheit unserer Architekturschule ist jedoch ihr Bezug zur Kunstakademie. Man kann zwar darüber streiten, ob die Architektur die Mutter oder die Schwester der anderen Künste sei; doch dass sie nicht hintergehbare Partnerin im Verbund der Künste ist, hat spätestens seit der Renaissance niemand mehr bestreiten können. Heute ist ein zunehmendes Bedürfnis nach der Sprengung der disziplinären Grenzen der Künste allenthalben festzustellen? die Kunst schreit dabei förmlich nach der Architektur. Wo könnte eine derartige Verschränkung ertragreicher gestaltet werden als im Rahmen einer Kunstakademie?

Wie die Erfolge des Studienganges zeigen, stellen diese Bedingungen den erstklassigen Rahmen dar, in welchem die Studierenden umfassend für die Praxis vorbereitet werden. Die Entfaltung ihrer kreativen Fähigkeiten, die Bildung des Geistes und der Sinne, das Erlernen der notwendigen Fertigkeiten soll sie befähigen, auf differenzierte Bedürfnisse in einem immer komplexer werdenden sozialen Feld mit intelligenten und innovativen Ideen zu antworten, durch permanentes Lernen und interaktives Handeln die technischen Entwicklungen in allen Bereichen des Bauens effektiv und umweltverträglich einsetzen zu können, durch künstlerisch anspruchsvolle Ideen und außergewöhnliche Konzepte die kulturelle Relevanz der Architektur zu bestätigen und zu erweitern.

Die Lehre an einer Architekturschule, die sich als Sammlung von kreativen Menschen versteht, richtet sich nicht allein auf das üben von vorgegebenen Prinzipien aus, sondern ist zugleich Forschung über neue Praktiken, über neue Architekturen. Unsere Aufgabe erschöpft sich nicht darin, Grundlagen zu vermitteln, sondern als weltoffenes kreatives Laboratorium architektonischer Ideen - auf allen Ebenen auch neue Grundlagen zu schaffen. Eine der wichtigsten Aufgaben der Hochschule ist, die Architektur selbst immer wieder neu zu definieren.

Sie können sich zum Wintersemester eines jeden Jahres bewerben. Bewerbungsfrist 15.05.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Alle Studierenden, die an einer staatlichen Hochschule immatrikuliert sind, zahlen dann 500,- Euro pro Semester. Der Semesterbeitrag von 112,05 € ist zusätzlich zu den Studiengebühren zu zahlen! Dies gilt auch, wenn Sie ein Darlehen bei der L-Bank beantragt haben.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen