Architektur

Hochschule Wismar
In Wismar

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Wismar
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Hochschule Wismar vermittelt durch das Masterstudium die Zusammenhänge des studierten Faches, die Fähigkeit, wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse anzuwenden und die für den Übergang in die Berufspraxis notwendigen Fachkenntnisse. Dementsprechend ist die Ausbildung auch auf die Befähigung zur selbständigen wissenschaftlichen Arbeit und die Vermittlung der Methodik des Faches und von theoretisch-analytischen Fähigkeiten gerichtet. ...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wismar
23952, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Zulassung wird auf Grund eines Auswahlverfahrens vorgenommen. Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudiengang ist der qualifizierte Studienabschluss Bachelor, Diplomingenieur (FH) oder Diplomingenieur an einem Fachbereich Architektur oder in einem vergleichbaren Studiengang einer nationalen oder internationalen Hochschule. Dies wird durch eine Durchschnittsnote bis einschliesslich 2,5 dokumentiert. ...

Themenkreis

Der konsekutiv aufgebaute Masterstudiengang Architektur hat das klassische Aufgabenspektrum des Architekten vom Entwurf über die Planung bis zur Bauausführung zum Inhalt. Durch eine inhaltlich breit gefächerte Vermittlung von Grundlagenwissen wird das Studium aber auch den Ansprüchen neuer Berufsfelder gerecht und ermöglicht deren Vertiefung durch die Bildung individueller Schwerpunkte.
Neben dem Erwerb von Fachwissen steht die Arbeitsweise im Team im Vordergrund, eine Arbeitsweise, bei der verschiedene Personen einzelne Bereiche durch besondere Qualifikationsschwerpunkte abdecken und dadurch der Arbeit eine höherwertige Qualität verleihen.

Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Sie umfasst die vier theoretischen Studiensemester sowie die Prüfungen einschließlich der Master-Thesis mit 10 Wochen Bearbeitungszeit.
Das Studium ist modular aufgebaut und gliedert sich in drei projektorientierte Semester und das vierte Semester, welches hauptsächlich für die Bearbeitung der Master-Thesis zur Verfügung steht.

Studieninhalt
Das Studium ist projektbezogen organisiert und modular aufgebaut. Es bietet eine fächer-übergreifende Lehre. Im Mittelpunkt jedes Semesters steht jeweils ein Entwurfsprojekt, das durch theoretische Seminare begleitet und inhaltlich vertieft wird.

Die Module:

  • Entwerfen und Gestalten,
  • Entwerfen und Konstruieren,
  • Planen und Bauen im Bestand sowie Planungs- und Bauorganisation gliedern die ersten drei Semester.

Hinzu kommen:

  • drei Entwurfsprojekte,
  • Stegreifentwerfen und
  • Wahlpflichtmodule.

Die angebotenen Module integrieren das Wissen mehrerer Fächer, das inhaltlich abgestimmt von mehreren Professoren im Team vermittelt wird. Das vierte Semester steht für die Anfertigung der Master-Thesis zur Verfügung. Sie wird in einem hochschul-öffentlichen Kolloquium präsentiert. Architekten müssen die Fähigkeit besitzen, vernetzt zu denken und zu handeln. Dies zu fördern, ist uns ein Anliegen. Durch einen Kooperationsvertrag mit der chinesischen Universität in Shenyang haben unsere Studenten die Möglichkeit, an beiden Hochschulen gleichzeitig zu einem Masterabschluss zu gelangen. Dies eröffnet neue außereuropäische Berufschancen.

Studienziele:
Die Hochschule Wismar vermittelt durch das Masterstudium die Zusammenhänge des studierten Faches, die Fähigkeit, wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse anzuwenden und die für den Übergang in die Berufspraxis notwendigen Fachkenntnisse. Dementsprechend ist die Ausbildung auch auf die Befähigung zur selbständigen wissenschaftlichen Arbeit und die Vermittlung der Methodik des Faches und von theoretisch-analytischen Fähigkeiten gerichtet. Das Studium ist ferner auf die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen, die Herausbildung intellektueller und sozialer Kompetenzen sowie die Förderung der Persönlichkeitsbildung gerichtet. Am Ende des Studiums sollen die Studierenden die Zusammenhänge des Faches überblicken und in der Lage sein, selbständig auch komplexe Probleme im Kontext zu analysieren, Beurteilungen und Lösungen wissenschaftlich fundiert zu erarbeiten und in einem sozialen Umfeld zu realisieren.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen :
Die Zulassung wird auf Grund eines Auswahlverfahrens vorgenommen. Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudiengang ist der qualifizierte Studienabschluss Bachelor, Diplomingenieur (FH) oder Diplomingenieur an einem Fachbereich Architektur oder in einem vergleichbaren Studiengang einer nationalen oder internationalen Hochschule. Dies wird durch eine Durchschnittsnote bis einschliesslich 2,5 dokumentiert. Die Zulassungsvoraussetzungen (Gespräch, schriftliche Bewerbung mit Ausführungen zur Studienmotivation, Studienziele, Verbindung zum Master-Studium Architektur etc.) und das Zulassungsverfahren werden in der Zulassungsordnung für den Master-Studiengang Architektur an der Hochschule Wismar geregelt.

Einsatzmöglichkeiten:
Absolventen des Masterstudienganges Architektur sind als Architekten in verschiedenen Fachzweigen des Hochbaus einsetzbar, zu deren typischen Aufgabenfeldern Entwurf, Planung und Ausführung von Hochbauaufgaben, Forschung und Entwicklung sowie Konstruktion und Projektüberwachung gehören.
Das Masterstudium ist berufsqualifizierend für den Beruf des Architekten.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen