Architektur

Brandenburgische Technische Universität Cottbus
In Cottbus

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
+3556... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Cottbus
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Absolvent, entwickelt nach dem BachelorStudium in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Architekten, Ideen und Entwürfe und deren Ausführung und Umsetzung in baulich - räumliche Gestalt. Das BachelorStudium an der BTU vermittelt genau die notwendigen Kompetenzen, um im Architekturbüro auf höchstem Niveau mitarbeiten zu können.
Gerichtet an: Absolventen oder Absolventinnen mit einem Bachelor - Abschluss.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Cottbus
Konrad-Wachsmann-Allee 1, 03046, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Bachelor-Abschluss in Architektur oder ein vergleichbarer Abschluss und eine Eignungszulassungsprüfung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Architektur

Themenkreis

"Die Beteiligung der seelischen-schöpferischen Kräfte und des geistig- wissenschaftlichen Anliegens am Entwurfswerk unserer Zeit geht nicht technisch-funktionelle oder künstlerisch wichtige Details eines Ganzen an, sondern geht das Komplexe des Problems der Gestalt an ...
Kräftespiel und Wesen der Organe sind heute komplizierter als je. Trotzdem wird der komplexen Schau auch eine ursprüngliche Gestalt entsprechen und insofern darf das Erstrebenswerte "Einfache" als das Eindeutige der Gestaltgebung niemals einem primären Gestaltungszwang unterworfen sein - weil es nicht wahr wäre. "
Hans Scharoun, 1964

Architekten bereiten das Bauen vor; ihre Aufgabe ist die gestaltende, technische, ökologische und soziale Planung von Bauwerken. Sie prägen aktiv die Baukultur und tragen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, den Auftraggebern und der Umwelt.

Das Architektur-Studium an der BTU Cottbus

An der BTU werden im Bachelor- und dem aufbauenden Master- Studiengang Architekten ausgebildet, wie sie in Praxis und Forschung benötigt werden. Die Studierenden erwerben relevante Fähigkeiten und Fertigkeiten und lernen, wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse kritisch anzuwenden. Die Absolventen sind in der Lage, ldeen sowohl per Hand als auch am Computer zu entwickeln und die Entwürfe selbstständig in baulich-räumliche Gestalt umzusetzen. Sie sind geschult, komplexe Baumaßnahmen zu begleiten und die verschiedenen Fachdisziplinen am Bau zu koordinieren.

Das Architektur-Studium an der BTU ist konsekutiv aufgebaut. Der sechssemestrigen Bachelor-Ausbildung folgt das viersemestrige Master-Studium. Erst der Master-Abschluss bildet die Voraussetzung für eine eigenverantwortliche und selbstständige Tätigkeit als Architekt und den nachfolgenden Eintrag in die Architektenkammern der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Der Master-Abschluss ermöglicht die Zulassung zur Promotion.

Aufbau und lnhalt des Studiums

Vorhandene praxisrelevante Fachkenntnisse, Fertigkeiten und Schlüsselqualifikationen werden vertieft und erweitert. Die Integration von Auslandsaufenthalten an Partnerhochschulen wird an der BTU aktiv gefördert.

Das Master-Studium besteht aus Vertiefungsmodulen mit Projekten, aus denen der Studierende wählen kann:

- Geschichte und Theorie: Baugeschichte, Kunstgeschichte, Theorie der Architektur, Denkmalpflege, Bauaufnahme
- Bautechnik: Tragwerkslehre, Baukonstruktion, Bauphysik, Technischer Ausbau
- Künste, Darstellung, Gestaltung: Darstellung, Gestaltung, CAD
- Baudurchführung, Ökonomie, Recht: Planungs- und Bauökonomie, Baubetrieb und Bauwirtschaft, Bau- und Planungsrecht
- Städtebau: Städtebau, Landschaftsplanung
- Entwerfen: Entwurfsmethodik, Gebäudekunde, Wohnbauten, Sozialbauten, Verkehrsbauten, Arbeitsstätten, Städtebau, Landschaftsplanung, Bauen im Bestand

lm Modul Entwerfen bearbeiten die Studierenden in Projekten nach Wahl realitätsnahe komplexe Aufgabenstellungen mit Themenschwerpunkten, die auf der einen Seite Spezialisierungen durch Konzentration auf einen Themenbereich ermöglichen. Unterschiedliche Projektthemen verstärken dagegen die breite Kompetenz. Zur Auswahl stehen:

- Experiment/Design
- Konstruktives Entwerfen
- Entwerfen unter wirtschaftlichen und rechtlichen Bedingungen
- Bauen im Bestand/Denkmalpflege
- Städtebauliches Entwerfen

Die BTU stellt - das ist einmalig in der Bundesrepublik - den Studierenden der Architektur komplett ausgestattete Zeichenarbeitsplätze in einem der Ateliers auf dem Campus bereit. Die Ateliers, als Anbauten an die Lehrgebäude in den vergangenen Jahren entstanden, wurden von Architekturstudenten selbst entworfen und in der Baurealisierung betreut. Von Professoren der BTU wurde zum Zweck eines praxisnahen Studiums die Architekturwerkstatt gegründet, die Sanierungs-, Um- und Neubauprojekte bearbeitet und somit bereits während der Ausbildung einen realistischen Einblick in das vielschichtige Berufsleben des Architekten gibt.

Berufsperspektiven

Die sich ändernden gesellschaftlichen Bedingungen in Europa stellen auch neue Anforderungen an das Berufsbild des Architekten. Die BTU passt sich mit ihrer breiten ausgewogenen und qualitativ hochwertigen Ausbildung, die o. g. Spezialisierungen ermöglicht, diesen Veränderungen an.

Der Absolvent des Master-Studiums verfügt über die notwendigen Kompetenzen, um ein Architekturbüro auf höchstem Niveau leiten zu können. Neben diesem klassischen Arbeitsfeld gibt es für Absolventen Beschäftigungsmöglichkeiten in der Bauverwaltung, in Baufirmen, Wohnungsbaugesellschaften und Bauabteilungen großer Firmen oder aber in der Forschung.

Das Studium (Regularien)

Zum Einstieg in Bauabläufe und -vorgänge wird empfohlen, ein Baupraktikum von mindestens 8 Wochen Dauer vor Beginn des Studiums zu absolvieren. Dies muss spätestens vor Beginn der Bachelor-Arbeit im 3.Studienjahr nachgewiesen werden.

Bewerbungsfrist

-
für das WS 2009/10: 01.06.09 - 31.08.09

- für das SS : bis 15.01.

Studienbeginn

Jedes Winter- und Sommersemester


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen