Architektur

Hochschule Konstanz Technik Wirtschaft und Gestaltung
In Konstanz

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
/ (0)... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Konstanz
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Lehre und Studium sollen die Studierenden auf das berufliche Feld des Architekten vorbereiten und ihnen die hierfür erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden vermitteln, die sie zu künstlerischer, schöpferischer, wissenschaftlicher und organisatorischer Arbeit sowie zu verantwortlichem Handeln in Führungspositionen befähigt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Konstanz
Brauneggerstrasse 55, D-78405, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Zulassung erfolgt über ein hochschuleigenes Auswahlverfahren. Kriterien für die Zulassung zum Bachelorstudiengang sind: Gewichtete Noten der Hochschulzugangs-berechtigung, Berücksichtigung einer Berufsausbildung bzw. –ausübung und sonstige besondere Leistungen (ausserunterrichtlich).

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Architektur

Themenkreis

Eignung für das Studium

Die Tätigkeit als Architekt setzt u. a. soziale Kompetenz (Kommunikations- und Teamfähigkeit), eine künstlerische Begabung in gestalterisch-schöpferischer Hinsicht mit räumlichem Vorstellungsvermögen sowie Freude am Zeichnen voraus. Für das Studium sind Grundkenntnisse im Umgang mit Computern erwünscht.

Dauer und Einteilung des Studiums

Das Bachelorstudium dauert sechs Semester mit einem integrierten praktischen Studiensemester.Das modularisierte Studium beinhaltet ein
Leistungspunktesystem (credits), das nicht nur die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren sondern auch den Aufwand an Selbststudium
berücksichtigt. Module sind thematisch zusammenhängende Lehreinheiten, die mit entsprechenden Kredit-Punkten und einer Note versehen sind. Diese ermöglichen die internationale Anerkennung und den Austausch von erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten. Nach einem zweisemestrigen Grundstudium (1. und 2. Semester) wird ein Zwischenzeugnis ausgestellt. Mit dem 3. Semester beginnt das Hauptstudium.

Vermittelt werden sämtliche Grundlagen des Architektenberufes für alle Leistungsphasen der HOAI (Honorarordnung für Architekten und
Ingenieure), unterteilt in die 5 Fächergruppen: 1. Geschichte und Theorie, 2. Künstlerische Grundlagen und Architekturdarstellung, 3. Entwerfen und Städtebau, 4. Konstruktion und Technik sowie 5. Planungs- u. Baumanagement.Es besteht die Möglichkeit zur Vertiefung in
selbst zu bestimmenden Wahlpflichtfächern, die den verschiedenartig orientierten Begabungen und Interessen der Studierenden Rechnung tragen.

Im 5. Semester gehen die Studierenden in ein Architekturbüro oder Planungsbüro des Städtebaus, um das bisher erworbene Fachwissen
anzuwenden, zu vertiefen und Erfahrungen zu sammeln.

Den Abschluss des Bachelorstudiums bildet im 6. Semester die Bachelorthesis. Über das Hauptstudium einschl. der Bachelorthesis wird ein Bachelorzeugnis erstellt. Die Bachelorurkunde berechtigt zum Führen des akademischen Grades „Bachelor of Arts B. A.“

Vorpraktikum

Das Vorpraktikum soll dem Studienanwärter
einen ersten Überblick über das Tätigkeitsfeld des Architekten vermitteln. Dabei sollen Eignung und Motivation für diesen Beruf überprüft und
notwendige Grundkenntnisse sowie zeichnerische Fähigkeiten erworben werden. Gleichzeitig soll ein Einblick in den technischen u. organisatorischen Ablauf einer Baustelle gewonnen werden.

Das Vorpraktikum ist in einem Architekturbüro und/oder in Werkstätten des Bauhauptgewerbes bzw. Baustellen des Hochbaus abzuleisten. Die
Dauer beträgt insgesamt 6 Wochen.Es muss bis zum Beginn des Studiums abgeschlossen sein

Zulassung

Bewerbungsfristen für den Bachelorstudiengang sind der 15. Juli zum Wintersemester und der 15. Januar zum Sommersemester. Die Zulassung erfolgt über ein hochschuleigenes Auswahlverfahren. Kriterien für die Zulassung zum Bachelorstudiengang sind: Gewichtete Noten der Hochschulzugangs-berechtigung, Berücksichtigung einer Berufsausbildung bzw. –ausübung und sonstige besondere Leistungen (ausserunterrichtlich).

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Es besteht für Sie unabhängig von der eventuellen Ausnahme/ Befreiung von der Studiengebühr (500,00 EUR) in jedem Fall eine Zahlungspflicht für den Verwaltungskostenbeitrag und den Studentenwerksbeitrag (zusammen 92,70 EUR).

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen