Architektur

Fachhochschule Nordwestschweiz
In Muttenz (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Muttenz (Schweiz)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das dreijährige Bachelorstudium Architektur führt zu einem berufsqualifizierenden
Hochschulabschluss. Es vermittelt den Studierenden die Disziplin der Architektur im umfassenden Sinne ihrer technischen, gestalterischen und kulturellen Bedingungen. Im Rahmen des didaktischen Modells des fächerübergreifenden Projektunterrichts erfahren die Absolventinnen und Absolventen des Diplomstudiengangs Architektur eine praxisorientierte Ausbildung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Muttenz
Gründenstrasse 40, 4132, Basel Land, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Bedingung für den prüfungsfreien Eintritt zum Bachelorstudium Architektur sind eine Berufslehre mit Berufsmaturität oder eine gymnasiale Maturität mit einer mindestens einjährigen Arbeitswelterfahrung im Fachgebiet der Architektur. Folgende Berufslehre wird für den Eintritt in den Bachelorstudiengang Architektur anerkannt: – Hochbauzeichner/Hochbauzeichnerin

Themenkreis

Grundstudium Der Unterricht im Grundstudium (1. und 2. Semester) ist mehrheitlich linear aufgebaut. Es wird versucht, schon bei der Grundlagenvermittlung eine motivierende Verbindung zur Architekturpraxis herzustellen. Ziel ist es, dass alle Studierenden sich dieselben Grundkenntnisse erarbeiten, welche danach für das Aufbaustudium die notwendige Basis bilden.

Aufbaustudium Das Aufbaustudium dauert vier Semester (3. -6.). Es bestehen unter verschiedenen Modulen und Kursen Wahlmöglichkeiten. Mit steigender Komplexität der Aufgaben wird eine koordinierte und fächerübergreifende Problemlösung angestrebt. Das 6. Semester wird mit der Bachelor-Thesis abgeschlossen und erlaubt nach erfolgreichem Assessement einen nahtlosen Übertritt ins Masterstudium.

Berufsbild

Architektinnen und Architekten mit einem Bachelorabschluss entwickeln,
koordinieren und leiten einfachere Bauvorhaben bezogen auf den gesamten Bauzyklus. In komplexen interdisziplinären Architektur- Projekten, sind sie in Projektteams integriert und mit zunehmender Erfahrung auch verantwortlich für einzelne Teilaufgaben. Sie verfügen über professionelle Kompetenzen für folgende Bereiche:
– Architektur- und Planungsbüros
– Bau- und Planungsämter.
Ebenso sind Weiterbildung und Vertiefung im Bereich Immobilienbewirtschaftung und -verwaltung möglich.

Ausbildungsziel

Das dreijährige Bachelorstudium Architektur führt zu einem berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. Es vermittelt den Studierenden die Disziplin der Architektur im umfassenden Sinne ihrer technischen, gestalterischen und kulturellen Bedingungen. Im Rahmen
des didaktischen Modells des fächerübergreifenden Projektunterrichts
erfahren die Absolventinnen und Absolventen des Diplomstudiengangs
Architektur eine praxisorientierte Ausbildung. Sie sind in der Lage, an Bauprojekten aktiv mitzuarbeiten und diese im Dialog mit den Fachleuten verwandter Disziplinen auszuführen. Prozessorientiertes Arbeiten und Teamfähigkeit üben sie mehrfach anhand konkreter architektonischer und städtebaulicher Aufgaben.

Praktikum
In der Architekturpraxis sollen sich die Kandidaten und Kandidatinnen folgende Kenntnisse aneignen und folgende Erfahrung sammeln:

  • Einblick in sämtliche im Laufe des Bauprozesses anfallenden Arbeiten, vom Projekt bis zur Abrechnung.
  • Kenntnisse aller üblichen Hochbaukonstruktionen.
  • Kenntnisse der geläufigen Materialien, ihrer Eigenschasften und Anwendungen.
  • Erstellen von Ausführungsplänen im Massstab 1:50 bis zu den Details im Massstab 1:1, gegen Ende der Praxis selbstständiges Entwickeln von Konstruktionen.
  • Erwünscht ist eine kleine, selbstständige Bauleitung ( Ausührungsplanung, Ausführung, Abrechnung )

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen